Der Schöpfer von Metal Gear Solid e Der Tod Stranding, Hideo Kojima, sagte, er wolle an mehreren Projekten zusammenarbeiten sowie an seinem nächsten "großen Spiel" Nur Manga, Anime, episodische Titel und digitale Spiele.

Kojima und Yoji Shinkawa gaben ein Interview für die Famitsu-Ausgabe vom 6. Februar DualShockers, in dem sie über das vierte Jubiläum des Studios und andere kleine Projekte sprachen, die sie auch im Sinn hatten. Kojima gab das jedoch zu "Ich bin mir nicht sicher, ob er damit umgehen kann" die zusätzliche Arbeitsbelastung.

Das Paar berichtete auch über Bedenken, warum manche Death Stranding als wahrnehmen "Strange"Sie glauben nicht, dass du es weißt. Sie fügten auch hinzu, um zu hören "Die Notwendigkeit, viel fremde Spiele zu erstellen".

Nach der Veröffentlichung von Death Stranding gab Hideo Kojima bekannt, dass er sich wieder Horrorfilme ansieht, um "das gruseligste Horrorspiel" zu erschaffen. Ein guter Hinweis für den nächsten Titel.

Kojima gab zu, dass während der Entwicklung von PT - der spielbare Teaser, der sich als geheime Ankündigung für ein brandneues Spiel von Silent Hill, Silent Hills, herausstellte, das niemals das Licht erblicken wird - stellte den thailändischen Horror The Eye ein, war aber sogar "zu beängstigend, um fertig zu werden". Und es ist nicht zu leugnen, dass PT, wie klein sie auch sein mag, ein immenses Potenzial hatte.