Per die erste Volt AlphabetDie Muttergesellschaft von Google gab die Werbeeinnahmen von YouTube bekannt. Die Daten sind in der. Enthalten Ergebnisbericht im Jahr 2019. Die Gesamtzahl beträgt mehr als 15 Milliarden US-Dollar.

Der Jahresumsatz von Youtube Sie haben sich seit 2017 fast verdoppelt und sind im Vergleich zu 38 um 2018% gestiegen. 2017 beliefen sich die Werbeanzeigen auf 8,15 Milliarden, was einem Anstieg auf 11,6 im Folgejahr entspricht.

Darüber hinaus ergab der Bericht, dass der Standort im letzten Quartal 2019 einen Umsatz von 4,72 Milliarden Euro erzielte, was einem Anstieg von 31% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Neben diesen Daten hat Alphabet auch solche von veröffentlicht Google-Suche e Google Cloud. Der erstere verzeichnete einen Umsatz von 27.19 Milliarden Euro, der zweite von 2,6 Milliarden Euro allein im vierten Quartal 2019. Die Zahlen summieren sich zum Rest des Unternehmensumsatzes und erreichten beeindruckende 46,08 Milliarden Euro im vierten Quartal, etwas weniger als der Vorjahreswert Die Wall Street-Prognose lag bei 46,9 Milliarden.

Der CEO von Alphabet, Sundar Pichai, kommentierte die Daten wie folgt:

"Ich bin sehr zufrieden mit dem kontinuierlichen Wachstum der Google-Suche und der Entwicklung der beiden neuen Bereiche YouTube und Cloud, die sich auf einen Jahresumsatz von 15 bis 10 Milliarden Euro belaufen."

Das schnelle Wachstum von YouTube ist zum Teil auf den neuen Deal zurückzuführen signiert mit Activision Blizzard, die das Streaming der E-Sport-Events des Unternehmens auf die Website sicherstellt. Der Deal beinhaltet den beliebten Call Of Duty und Overwatch, die ab sofort nur noch auf YouTube erhältlich sind.