Nach dem ereignisreichen Start des Modells Vive Cosmos Standard, aufgetreten vor kurzem, HTC hat beschlossen, die Produktlinie um drei neue Zuschauer zu erweitern: Elite, Spielen e XR. Jeder von ihnen ist für eine bestimmte Anzahl von Spielern konzipiert, vom Anfänger bis zum echten Fan der VR-Welt, und hat unterschiedliche Eigenschaften (und Preis). Hier ist die Liste der Versionen und ihrer Besonderheiten:

  • Lebt Cosmos Play - $ 500
    • Entworfen für Anfänger
    • 4 Kameras für Inside-Out-Tracking
    • Cosmos Controller

Cosmos Play lebt

  • Lebt Kosmos - $ 700
    • Entwickelt für Enthusiasten
    • 6 Kameras für Inside-Out-Tracking
    • Cosmos Controller

Vive Cosmos

  • Lebt Cosmos Elite - 900 $
    • Entwickelt für Hardcore-Benutzer
    • SteamVR Tracking (enthält zwei Basisstationen)
    • Vive Wand Controller

Cosmos Elite lebt

  • Vive Cosmos XR - Preis noch nicht bekannt gegeben
    • Entwickler-Kit
    • Inside-Out-Tracking (4 Kameras + 2 Pass-Through-HQ-Kameras)
    • Cosmos Controller

Cosmos XR lebt

Den Fotos nach zu urteilen, scheint es außerdem, dass der Play Viewer kein integriertes Audiofach hat und Sie den 3.5-mm-Klinkenanschluss verwenden müssen, um Ihre Kopfhörer anzuschließen. Weitere Informationen zum Devkit finden Sie unter GDC 2020 von März.