Kojima Productions ist das neueste Unternehmen, das bekannt gibt, dass es nicht an der diesjährigen Game Developer Conference (GDC) teilnehmen wird, die seitdem stattfindet 16. bis 20. März in San Francisco.

"Kojima Productions hat die Entscheidung getroffen, die Teilnahme an der GDC 2020 abzusagen, da die Bedenken hinsichtlich des Coronavirus zunehmen", erklärte die Studie in seinem Offizielle Website.

"Obwohl mit Spannung erwartet, beinhaltet diese Absage leider auch die Hideo Kojima-Sitzung am 19. und die Eric Johnson-Sitzung am 16 .."

Wir haben erwartet, von Kojima selbst über die nächste PC-Version von zu hören Tod Verseilung aber anscheinend wird es warten.

Die gleiche Entscheidung wurde auch von Sony, das auch die PAX East überspringen wird, und von Oculus getroffen.