Die Jungs im Team Wolkenkammer habe das bestätigt BioShock 4 wird die behalten Erste-Person-Ansichtim Einklang mit den anderen Kapiteln der Serie, die 2007 auf Konsolen der letzten Generation gelandet sind.

Das Studioteam mit Büros in Novato und Montreal, vor kurzem von 2K geöffnetbehauptet, noch an dem Projekt zu arbeiten, das sich in einer embryonalen Phase befindet und nach einem sucht Senior Game Designer Wer beschäftigt sich mit wesentlichen Spielmechaniken wie Steuerung und First-Person-Kamera-Management.

Wolkenkammer wollte die Charakteristik dieser Ansicht beibehalten, um ein Gefühl der Kontinuität mit den vorherigen Episoden zu vermitteln, da die jüngsten, BioShock Infinite, wurde im nun fernen März 2013 veröffentlicht.

Es sind keine weiteren Informationen zu diesem neuen Kapitel durchgesickert, außer dem Fehlen von Ken Levine, der Schöpfer des Spiels, der in der Vergangenheit nicht an der Realisierung des zweiten Kapitels der Serie mitgearbeitet hat.

Wir müssen also lange warten, um eine Saga spielen zu können, die vielen Spielern das Herz gebrochen hat: BioShock 4 Es wird wahrscheinlich für Konsolen der nächsten Generation wie z PS5, Xbox Series X e PC.