Der Tod StrandingDer Tod Stranding, die jüngste Anstrengung von Kojima Productions, zeigte die Muskeln der Decima Motor, die proprietäre Grafik-Engine von Guerrilla Games. Jemand entschied sich jedoch zu zeigen, wie sich das Spielerlebnis übersetzen lässt, wenn man in VR lebt.

KingCeryn hat tatsächlich eine Tech-Demo von Hideo Kojimas Arbeit mit Unity erstellt und einige Modelle und Texturen aus dem Originaltitel importiert.

In Anbetracht dessen, dass es sich nur um eine technische Demonstration handelt, die von einer einzelnen Person in weniger als einem Monat durchgeführt wurde (mit allem, was im Detail folgt), handelt es sich um ein interessantes Experiment, das darauf abzielt, die Möglichkeiten einer VR-Version aufzuzeigen des japanischen Autorentitels.

Wie von KingCeryn bestätigt, Death Stranding: Porter (dies ist der offizielle Titel) besteht aus einer ganzen Karte, Feinden und Biomes. Es gibt auch Wetterbedingungen, Bosse, Fahrzeuge und Missionen.

Der Autor hat keine Pläne für eine Veröffentlichung seiner Arbeit, aber es ist möglich Probieren Sie es in einem Video aus, das auf seinem Youtube-Kanal hochgeladen wurde. In der Hoffnung, dass vielleicht sogar Hideo Kojima selbst überzeugt sein wird, eine VR-Version von Death Stranding zu erstellen ...