Club tritt am Freitag, den 10. April um 7 Uhr gegen Vancouver Whitecaps an Twitch.tv/LAFC als Teil einer 10-Game-Serie zur Unterstützung des Kampfes gegen COVID-19

LOS ANGELES & IRVINE, Kalifornien - (BUSINESS WIRE) - Der Los Angeles Football Club (LAFC) und Allied Esports, eine führende Unterhaltungs- und Produktionsfirma für Sport, haben heute eine Vereinbarung zur Produktion der LAFC Gaming Charity Challenge Series - einem 10-Spiele-Spiel - bekannt gegeben Die FIFA20-Serie wurde live übertragen twitch.tv/lafc Wohltätigkeitsorganisationen mit Sitz in Los Angeles bei ihrem Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen.

Die am 29. März gestartete LAFC Gaming Charity Challenge-Serie hat in zwei Sendungen durch Fan-Spenden über 6,500 US-Dollar gesammelt. Fans werden ermutigt, sich weiterhin einzuschalten und zu spenden, um die LAFC Foundation und ihre Arbeit mit zahlreichen Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, die gegen COVID-19 kämpfen. Weitere Informationen zum Spenden während des Coronavirus-Ausbruchs finden Sie unter LAFC.com/Foundation.

"In dieser herausfordernden Zeit können wir dank unserer Vereinbarung mit Allied Esports weiterhin eine treibende Kraft in Los Angeles sein, indem wir Geld für Wohltätigkeitsorganisationen sammeln, die gegen COVID-19 kämpfen", sagten LAFC EVP und CBO Larry Freedman. "Gleichzeitig bieten wir unseren Unterstützern und Fans qualitativ hochwertige Inhalte und eine direkte Verbindung, wenn wir physisch nicht zusammen sein können."

In der innovativen Produktion der LAFC Gaming Charity Challenge-Serie ist der LAFC Lead Broadcaster Max Bretos zu sehen, der die Live-Action moderiert. Spezielle Gastinterviews und Analysen von LAFC-Spielern und anderen Medienpersönlichkeiten, während Fans während einer Spende in einem Chatroom interagieren.

"Durch die Produktion der Online-FIFA-Sendungen von LAFC können wir das Team unterstützen und wichtige Anstrengungen unternehmen, um Geld für die Menschen an vorderster Front dieser Pandemie zu sammeln", sagte Jud Hannigan, CEO von Allied Esports. "Unser Übergang zur Online-Produktion und zu Veranstaltungen hat die Türen zu einer Reihe neuer Beziehungen geöffnet. Wir freuen uns, der treuen Fangemeinde von LAFC in einer Zeit zu dienen, in der positiver Geist und Gemeinschaft für uns alle von entscheidender Bedeutung sind."

"Die Zusammenarbeit mit Allied Esports hat die Produktion der LAFC Gaming Charity Challenge-Serie auf ein neues Niveau gebracht", sagte Alex Sale, LAFC Senior Manager für Geschäftsentwicklung und Spezialprojekte. "Wir freuen uns auf innovativere Entwicklungen, wenn LAFC weiter in die Welt des Sports expandiert."

LAFC und Allied Esports haben in den ersten beiden Spielen insgesamt über 650,000 Live-Aufrufe gesehen, mit einem Höchststand von 18,143 gleichzeitigen Zuschauern am 5. April, als RemiMartinn von LAFC den i9ibbs des FC Dallas besiegte, und einer Höchstzahl von 16,675 Zuschauern am 29. März, als RemiMartinn die LA besiegte GGGodfather von Galaxy.

RemiMartinn von Black & Gold wird am Freitag, den 10. April, seinen dritten Sieg in Folge gegen Alex "Exraa" Gonzalez von Vancouver Whitecaps FC in einer Heim- und Auswärtsserie anstreben. Der Live-Stream ist für 7 Uhr geplant.

Über den Los Angeles Football Club (LAFC)

Der Los Angeles Football Club (LAFC) ist jetzt in seiner dritten Saison der neueste MLS-Club im Großraum Los Angeles. Nach einem Rekordjahr 2019, in dem der Club den MLS Supporters Shield gewann und MLS-Rekorde für die meisten Punkte aufstellte, hat sich LAFC dem Aufbau eines Weltklasse-Fußballclubs verschrieben, der die Vielfalt von Los Angeles repräsentiert und sich zum Ziel gesetzt hat, ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten Fans. Die Eigentümergruppe von LAFC besteht aus lokalen Führungskräften und Innovatoren der Industrie mit intellektuellem Kapital, finanziellen Fähigkeiten, operativem Know-how und Erfolg in den Bereichen Unterhaltung, Sport, Technologie und Medien. LAFC investiert in das Spiel der Welt und in Los Angeles und baut und entwickelt das Banc of California Stadium mit 22,000 Sitzplätzen und ein erstklassiges Trainingszentrum auf dem Campus des Cal State Los Angeles.

Über Allied Esports

Allied Esports, das von Fast Company als eines der innovativsten Unternehmen der Welt bezeichnet wird, ist führend in der Sportunterhaltung und verfügt über ein globales Netzwerk von Immobilien, die als Wettbewerbsschauplätze, Community Experience Hubs und Produktionszentren für Inhalte dienen sollen.

Durch den direkten Betrieb oder die Mitgliedschaft im Allied Esports Property Network, dem weltweit ersten Partnerprogramm für Esports, erstrecken sich die Einrichtungen von Allied Esports über Nordamerika, Europa, China und Australien und umfassen die weltberühmte HyperX Esports Arena Las Vegas, eine Flotte mobiler Arenen , die HyperX Esports Trucks und das HyperX Esports Studio in Hamburg.

Weitere Informationen zu Allied Esports finden Sie unter AlliedEsports.gg und folgen @AlliedEsports. Allied Esports ist eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc.

Über Allied Esports Entertainment

Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sportunterhaltung. Durch die strategische Verschmelzung von zwei leistungsstarken Marken, Allied Esports und The World Poker, werden innovative Infrastrukturen, transformative Live-Erlebnisse, plattformübergreifende Inhalte und interaktive Dienste für das Publikum weltweit bereitgestellt Tour (WPT). Weitere Informationen finden Sie unter AlliedEsportsEnt.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter "schätzt", "prognostiziert", "erwartet", "antizipiert", "prognostiziert", "plant", "beabsichtigt", "glaubt", "sucht", "darf", " will, "" should, "" future, "" proposes "" und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder der negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind eine Garantie für zukünftige Leistungen, Unsicherheiten, Unsicherheiten, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren. Die Ergebnisse weichen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten Ergebnissen ab. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: unsere Fähigkeit, unseren Geschäftsplan umzusetzen; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu binden; allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen auswirken; Angemessenheit unserer Mittel für zukünftige Operationen; unsere zukünftigen Ausgaben, Einnahmen und Rentabilität; unsere Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln; unsere Abhängigkeit von wichtigen Lieferanten, Herstellern und strategischen Partnern; und Branchentrends und das Wettbewerbsumfeld, in dem wir tätig sind. Diese und andere Risikofaktoren werden in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten erörtert. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Ansprechpartner für die Presse:
Brian Fisher
Allied Esports
brian@esportsallied.com

Seth Burton
LAFC
Seth.Burton@LAFC.com

Ansprechpartner für Investoren:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
lglassen@addoir.com
424-238-6249

Quelle BUSINESS WIRE