Resident Evil 3 RemakeResident Evil 3 Remake ist ein guter Verkaufserfolg.

Zur Bestätigung ist es das gleiche Capcom, das in a Pressemitteilung gestern auf seinem offiziellen Blog veröffentlicht, gab das bekannt Der Umsatz des Spiels überstieg 2 Millionen Exemplare, die auf allen Plattformen verteilt waren. Ein hervorragendes Ergebnis, wenn Sie der Meinung sind, dass die Daten relativ sind nur die ersten fünf Tage nach Veröffentlichung des Titels.

Trotz der Kritik an der angeblich schlechten Langlebigkeit des Titels und der starken Neufassung der Spielhandlung (auch wenn es sich um ein Remake handelt ...), Resident Evil 3 Remake scheint von der Öffentlichkeit zumindest aus kommerzieller Sicht gut aufgenommen worden zu sein.

Capcom war mit der Benutzerreaktion auf die Veröffentlichung von zufrieden Resident Evil 3 Demo und die offene Beta von Resident Evil Resistance, der im Angebot enthaltene asymmetrische Multiplayer. Eine Antwort, die nach Angaben des Unternehmens zum Verkaufserfolg der Volles Spiel.

Angesichts der anfänglichen Daten ist es leicht vorherzusagen, wie Resident Evil 3 Remake gestartet wird, um die von ihm erzielten Verkaufszahlen zu übertreffen ursprünglicher Vorgänger von 1999, der bei insgesamt 3.5 Millionen verkauften Exemplaren stehen blieb.

In jedem Fall bleiben die Verkaufszahlen des dritten Kapitels genau wie damals niedriger als die des zweiten: Resident Evil 2 Remake hat kürzlich 6.5 Millionen Einheiten überschritten verkauft zwischen dem physischen und digitalen Markt, von denen 3 Mio. Nur in der ersten Woche des Starts verkauft (da es wiederum niedriger ist als Resident Evil 7, mit 3.5 Millionen Exemplaren in der ersten Woche).

Mit zunehmend eindringlichen Gerüchten über eine Capcom, an der gearbeitet wird Resident Evil 8 e Resident Evil 4 RemakeEs bleibt abzuwarten, wie diese Daten die zukünftigen Strategien des Unternehmens hinsichtlich der kommerziellen Einführung der beiden Titel beeinflussen werden.