der Notfall Coronavirus, wie wir jetzt wissen, führte zu Stornierung und auf die bisherige Verschiebung vieler Veranstaltungen wie Konzerte, Sportveranstaltungen und Tagungen.

Leider ist die San Diego Comic-Con, historisches Ereignis in Verbindung mit der Welt von Kino und Comics, das Tausende von Fans aus aller Welt anzieht. Im Laufe der Zeit hat sich die Comic-Con exponentiell erweitert und ist zur Referenzkonvention geworden Popkulturwie Anime, Videospiele, Fantasy-Romane und TV-Serien.

In diesem Jahr, Zum ersten Mal seit 50 Jahren, die San Diego Comic-Con wird nicht gehalten.

La Absage der Veranstaltung wurde über einen Beitrag am angekündigtInstagram-Konto offiziell, wo die Organisatoren die Entscheidung von bekannt gaben stornieren die Comic-Con.

Die Veranstaltung sollte ursprünglich von stattfinden 23 am 26 Juli am San Diego Convention Center; In der Pressemitteilung wird auch die Entscheidung der Organisatoren gegenüber denjenigen gelesen, die den Pass für die Tagung bereits gekauft haben:

"Diejenigen, die den Comic-Con 2020-Pass gekauft haben, haben die Möglichkeit, eine Entschädigung zu beantragen oder ihren Ausweis in einen gültigen Comic-Con 2021-Pass umzuwandeln. Alle, die einen Ausweis haben, sowie Aussteller erhalten einen Mail nächste Woche mit Anweisungen, um eine Rückerstattung zu beantragen oder die Zahlung für die Comic-Con von 2021 zu überweisen. "

Auch in der Pressemitteilung erwägen die Kongressmanager die Idee einer Online-Comic-Con.

Leider befinden sich die Vereinigten Staaten noch in der Mitte der Phase 1, und daher hat der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, angekündigt, dass Großereignisse im amerikanischen Bundesstaat für die nächsten Sommermonate sehr unwahrscheinlich sein werden, selbst bis eine Herdenimmunität erreicht ist oder einen Impfstoff entdecken.

Ein 2020, das für Weltereignisse jeder Kategorie zu vergessen ist, in der Hoffnung, dass 2021 viele der in diesem Jahr fehlenden Befriedigungen mit sich bringt.