Tetsuya Nomura fürchtet niemanden, und selbst in einer unsicheren Zeit wie dieser beruhigt es seine Bewunderer über den Fortschritt der Entwicklung der Saga von Final Fantasy 7 Remake.

Final Fantasy VII RemakeIm letzten Band von Ultimania, gewidmet dem neuen Projekt von square EnixDer Co-Regisseur hat bekannt gegeben, wie die nächsten Teile der Saga entwickelt werden. Der Text wurde vom Benutzer umgesetzt aibo auf Twitter und später übersetzt von IGN:

„Es hängt alles davon ab, wie viele Teile wir machen wollen. Wenn wir es in große Teile aufteilen, wird es natürlich länger dauern, aber wenn wir es ein wenig nach dem anderen tun, könnten wir schnell enden. Persönlich würde ich es vorziehen, den Job schnell zu beenden. " 

Denken Sie daran, dass diese kurzen Zeiten, da sie Nomura sind, möglicherweise nicht mit Ihren übereinstimmen Erwartungen (Hat jemand Kingdom Hearts gesagt?) und sie würden trotzdem gehen mit einer Zange genommen. Nach den Worten von Yoshinori Kitase ist sich das Team immer noch nicht sicher, in welche Anzahl von Teilen der Titel unterteilt wird und welche derzeit die istIch kann jetzt darüber reden.