Yu Suzuki, Produzent und Regisseur der gesamten Shenmue-Saga, sagte, er erwarte auch eine viertes Kapitel.

Nachdem die drittes Spiel in der Serie, finanziert durch eine Kickstarter-Kampagne und deren Verkaufsergebnisse in etwa den Erwartungen einer relativ Nischenproduktion entsprachen, könnte eine neue Folge auf den Markt kommen. Dieses Szenario würde laut Suzuki nur dann auftreten, wenn Shenmue 4 kann ein rein kommerzieller Titel sein.

„Wenn ich die Chance bekomme, Shenmue 4 zu erstellen, und ich denke, ich werde es tun, werde ich wissen, wie ich Gelegenheitsbenutzer zufrieden stellen kann. Ich möchte daher ein Spiel schaffen, mit dem jeder zufrieden sein kann. "

Der Fokus der Aussagen es ging um langsames Tempo, mitfühlend oder auf jeden Fall von einer Generation weit entfernter Videospiele abgeleitet, von denen sich viele beim Start des dritten vom japanischen Autor unterzeichneten Spiels beschwerten.