HBO entfernte vorübergehend den berühmten Film Vom Winde verweht aus seinem Streaming-Service HBO max, von Warner ins Leben gerufen, um mit ihm zu konkurrieren Netflix und Disney +. 

Warner traf diese Entscheidung nach einer Berufung von John Ridley, Der 12-jährige Oscar-Preisträger Schiavo. Auf den Seiten der LA Times beschrieb Ridley Vom Winde verweht als:

„Ein Film, der, wenn nicht Ignorieren Sie die Gräueltaten der Sklaverei vollständig, verewigt einige der schmerzhaftesten Stereotypen über Schwarze. "

In dem Artikel bat Ridley alle Filmverleiher, "getrennt"Die Inhalte in ihren Buchhandlungen sind am offensichtlichsten, um an den gemeinsamen Anstrengungen der Vereinigten Staaten zur Beendigung der Rassendiskriminierung teilzunehmen.

HBO reagierte daher auf diesen Aufruf und entfernte den Film vorübergehend aus HBO Max. Das Fernsehsender gab jedoch weiterhin an, dass die Maßnahme nur vorübergehend sei. Vom Winde verweht wird bald zurück sein, begleitet von:

"Eine Diskussion seines historischen Kontextes und eine Denunziation derselben Darstellungen."

HBO hat das auch angegeben Der Film selbst bleibt unverändertDas Entfernen der rassistischen Teile aus dem Film wäre so, als ob sie niemals passiert wären.