Angesichts der jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit den Protesten der Bewegung #BlackLivesMatterViele Unternehmen versuchen, ihre Unterstützung auf irgendeine Weise zu zeigen. Zauberer der Küste, der Schöpfer des Kartenspiels Magic the Gathering Er begann in die Vergangenheit zu schauen und nach den Karten zu suchen, die sich herausstellen können Offensive für eine bestimmte Art von Publikum.

Durch ein offizielle AnkündigungDer Hersteller hat den Start eines Programms angekündigt, das den Kontext, die Abbildungen und den Text bestimmter möglicherweise resultierender Papiere analysiert zu geschoben, Offensive oder auch Rassist. Im Moment sind die Karten, die vom offiziellen Archiv verdeckt werden:

  • Vorurteile geltend machen
  • Reinigung
  • Dämonen, die Steine ​​werfen
  • Pradesh Zigeuner
  • Kreuzzug
  • Jihad
  • Inhaftierung

An ihrer Stelle erscheint folgender Text:

„Wir haben dieses Bild aufgrund seiner rassistischen Darstellung, des Textes oder der Kombination aus beiden aus unserer Datenbank entfernt. Rassismus in all seinen Formen ist inakzeptabel und hat keinen Platz in unserem Spiel oder anderswo. "

Darüber hinaus können die Karten, die dieser Behandlung unterzogen werden, nicht bei offiziellen Turnieren verwendet werden.