Eine der wichtigsten Ankündigungen des PlayStation 5-Präsentationsereignisses war Resident Evil 8: Dorf, ein Titel, der einige voll und ganz widerspiegelte alte Gerüchte das hatten wir gemeldet.

Der gleiche Insider, der jetzt alles vorausgesehen hatte, hat jetzt erklärt das Capcom-Spiel wird nur auf PlayStation 5 und Xbox Series X verfügbar seinund aus technischen Gründen nicht auf aktuellen Konsolen. Ursprünglich auch für PlayStation 4 und Xbox One geplant, musste Capcom diese Versionen am Ende als nicht leistungsfähig abbrechen.

Lübermäßiges Aufklappen der Elemente auf dem Bildschirmsowie a zu langsames Laden von Texturen Insbesondere in sehr großen Umgebungen wie dem Hauptdorf veranlasste es das japanische Unternehmen daher, nur die Versionen der nächsten Generation von Resident Evil 8: Village in Angriff zu nehmen.

Hervorragende Neuigkeiten, die die grafische Güte des Spiels bestätigen, etwas weniger für diejenigen, die das letzte Kapitel der Horror-Serie gerne auf der aktuellen Konsole gespielt hätten.