Die Akquisition unterstützt den Ausbau des Brainlab-Geschäfts, beschleunigt die Einführung von Technologien und erweitert die Reichweite des Unternehmens

CHICAGO– (BUSINESS WIRE) -Brainlab, das Unternehmen für digitale Medizintechnik, gab heute die Übernahme von bekannt Level Ex, ein in Chicago ansässiges Unternehmen, das medizinische Videospiele entwickelt, um die klinischen Fähigkeiten von Ärzten und Chirurgen zu verbessern. Das Know-how und das Produktportfolio von Level Ex stimmen mit der umfassenderen Brainlab-Strategie überein, um die Wertschöpfung in der gesamten Datenwirtschaft im Gesundheitswesen voranzutreiben.

Das Gleichgewicht zwischen Daten, Technologie und Menschen spielt heute eine entscheidende Rolle bei der digitalen Transformation des Gesundheitswesens. Brainlab erkennt an, dass es dringend erforderlich ist, agile und skalierbare Lösungen im immersiven, virtuellen und mobilen Bereich bereitzustellen, um eine sinnvolle Entwicklung und die Einführung digitaler Medizintechnik in der gesamten Wertschöpfungskette voranzutreiben - Konzept und Entwicklung; Verkauf, Bildung und Ausbildung; klinische Entscheidungsunterstützung; globaler Zugang; und Konsistenz der Behandlung. Das Unternehmen integriert bereits die Level Ex-Technologie für vertikale und horizontale Produkte in die Brainlab 3D Viewer-Software und ein virtuelles Verkaufstool für das ExacTrac X-Ray-Patientenpositions- und Überwachungssystem des Unternehmens.

Level Ex wurde 2015 gegründet und gilt heute als eines der innovativsten Gaming-Unternehmen sowie als einer der "unerwarteten Disruptoren" der Gesundheitsbranche. Mit einer Nutzerbasis von mehr als 600,000 Medizinern, darunter die Hälfte der Medizinstudenten in den USA, hält Level Ex die Gesundheitsdienstleister auf dem Laufenden, indem es die anhaltenden Herausforderungen des Praktizierens von Medizin als hoch bewertete Handyspiele mit medizinischer Weiterbildung (CME) darstellt. Das Unternehmen unterstützt die NASA auch beim Aufbau eines Rahmens für die zukünftige medizinische Ausbildung von Astronauten durch ein prestigeträchtiges Stipendium des Translationalen Forschungsinstituts für Weltraumgesundheit (TRISH).

"Wir haben 2019 aus mehreren Gründen mit Level Ex begonnen", sagte er Stefan Vilsmeier, Präsident und CEO von Brainlab. "Sie sind die besten, wenn es darum geht, Best Practices durch Videospiele zu verbreiten, und sie sind konkurrenzlos in Bezug auf ergonomische Benutzerinteraktion, 3D-Grafiken in Spieleindustriequalität, präzise Physikmodelle und Psychologie der Spielmechanik."

Mit Unterstützung von Brainlab plant Level Ex, sein Team weiter auszubauen, um die Nachfrage aus den globalen Märkten und seinen wachsenden Partnern zu unterstützen, zu denen bereits 6 der 10 führenden Pharmaunternehmen sowie globale Unternehmen für medizinische Geräte und medizinische Gesellschaften gehören. Neben den beliebten Spielen für allgemeine und interventionelle Kardiologie und Atemwegsmanagement werden im nächsten Jahr auch neue Spiele in den Bereichen Dermatologie, Orthopädie und Onkologie veröffentlicht.

"Unsere Mission ist es, die Praxis der Medizin spielerisch voranzutreiben: Videospieltechnologie und -design freizusetzen, um die Fähigkeiten zu verbessern und die Akzeptanzkurve neuer Techniken und Technologien im Gesundheitswesen zu beschleunigen", sagte er Sam Glassenberg, Gründer und CEO von Level Ex. "Ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen, um diese Mission zu erfüllen als Brainlab - ein Unternehmen, das seit Jahrzehnten den neuesten Stand der Medizin vorantreibt und weiterhin Plattformen baut, die breite Ökosysteme im Gesundheitswesen bedienen."

Das Level Ex-Team bringt einen großen Erfahrungsschatz in die Brainlab-Gruppe mit Hintergrundinformationen zu großen Plattformunternehmen, digitaler Gesundheit und der Videospielbranche ein. Das 105-köpfige Unternehmen wurde Ende Mai eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Brainlab und wird weiterhin unabhängig von seinem Büro in der Innenstadt von Chicago operieren und seinen Namen, sein Managementteam sowie die Produktlinien für medizinische und chirurgische Spiele beibehalten.

Die finanziellen Bedingungen der Akquisition werden nicht bekannt gegeben.

Über Brainlab

Brainlab ist ein Pionier der digitalen Medizintechnik, der 1989 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in München hat. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1,400 Mitarbeiter in 18 Niederlassungen weltweit. Brainlab betreut Ärzte, Mediziner und deren Patienten in über 5,500 Krankenhäusern in 116 Ländern.

Brainlab entwickelt softwaregesteuerte medizinische Lösungen, die klinische Arbeitsabläufe für Neurochirurgie, Wirbelsäule, Trauma, kraniomaxillofaziale (CMF), allgemeine und Gefäßchirurgie sowie Strahlentherapie und Radiochirurgie digitalisieren, automatisieren und optimieren. Kernprodukte sind chirurgische Navigation, Strahlentherapie, digitale OP-Integration sowie Informations- und Wissensaustausch. Mit dem Open Framework-Betriebssystem Brainlab können Dritte medizinische Anwendungen entwickeln, um das Gebiet der räumlichen Datenverarbeitung und der gemischten Realität weiter voranzutreiben.

Brainlab hat sich zum Ziel gesetzt, eine Wirkung im Gesundheitswesen zu erzielen. Das Unternehmen verbindet Möglichkeiten aus aufkommenden digitalen Technologien, um das Gesundheitswesen in großem Maßstab zu verändern und das Leben von Patienten weltweit zu verbessern. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte Brainlab, und folgen Sie weiter LinkedIn, Twitter und Facebook.

Über Level Ex

Level Ex® entwickelt branchenführende Mobile-, AR- und VR-Spiele für Ärzte. Das Unternehmen nutzt modernste Videospieltechnologie und kognitive Neurowissenschaften, um die Herausforderungen des Praktizierens von Medizin zu erfassen. Dies revolutioniert die Art und Weise, wie Ärzte und Chirurgen ihre klinischen Fähigkeiten verbessern, CME erwerben und in seltenen Fällen auf dem neuesten Stand bleiben Medizinprodukte und medikamentöse Therapien. Die medizinischen Videospiele des Unternehmens, die von über 600,000 Angehörigen der Gesundheitsberufe gespielt und von den 20 führenden Pharma- und Medizinproduktefirmen, nationalen medizinischen Gesellschaften und Regierungsorganisationen genutzt werden, sind kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich. Erfahren Sie mehr unter www.levelex.com und folge ihnen weiter Twitter, LinkedInund Facebook.

Kontakte

Brainlab
Debbra Verard
Direktor, Marketing und Kommunikation
Debbra.verard@brainlab.com
+ 1 (708) 409-1343

Level Ex
Rosie Hale
Senior Manager, Marketingkommunikation
rosie.hale@level-ex.com
+ 1 (781) 724-4299

Quelle BUSINESS WIRE