Einer der Gründe, warum Xbox als "minderwertig" gegenüber PlayStation angesehen wurde, insbesondere in Japan, wo die Microsoft-Konsole immer sehr wenig verkauft, ist auf die zurückzuführen schlechte Unterstützung durch japanische Softwarehäuser. Glücklicherweise wird sich diese Sache mit Xbox Series X ändern, zumindest was ich aus den Worten von gelernt habe Phil Spencer.

Der Leiter der Xbox-Abteilung hat in der Tat erklärt, dass Microsoft einen konkreten Plan für hat Bauen Sie das Vertrauen japanischer Entwickler wieder auf, die wir bereits am 23. Juli überprüfen können. Das sind seine Passwörter:

„Wir wissen, dass noch viel zu tun ist, um das Vertrauen der japanischen Entwicklungsteams wiederherzustellen, aber ich bin stolz auf das, was wir am 23. Juli zeigen werden. Wir haben auch eine Roadmap für die direkte Zusammenarbeit mit japanischen Softwarehäusern bei wichtigen Xbox Series X-Spielen. In Zukunft werden Sie viel darüber hören. “

Die Dinge scheinen sich im Vergleich zur Vergangenheit zu ändern: Mit Xbox Series X will Microsoft Konzentrieren Sie sich auch stark auf das Land der aufgehenden Sonne. Das Vertrauen japanischer Softwarehäuser und -dienste wie Project XCloud könnte das Ziel erreichen.