Final Fantasy 7 Remake es kam schließlich heraus und wurde sofort einer der meistverkauften PS4-Titel des Jahres. Aber wenn es darum geht der zweite teil? Ein Interview in den nächsten Stunden in der japanischen Zeitschrift Famitsu schlägt eine kürzere Entwicklungszeit als das erste Kapitel vor.

Entsprechend der Übersetzung des Benutzers Aitaikimochi, square Enix würde bereits an diesem zweiten Teil der Neuinterpretation der Abenteuer von arbeiten Cloud & Co.. Dies würde wieder verbinden - nach einem anderen Teil des Interviews - zu den Absichten von Tetsuya Nomura die nächsten Kapitel zu entwickeln so schnell wie möglich. Tatsächlich, durch die Wiederverwendung der meisten Aktivasollte die Job-Pipeline die Freigabe der Fortsetzung durch ermöglichen 2023.

Aber wird es wahr sein? Wird Square Enix das Brot in so kurzer Zeit mit nach Hause nehmen können?