Tim SweeneyCEO Epic Games, gegen die Giganten Apple und Google, die ihr Monopol auf Mobilgeräte kritisierten, insbesondere im Bereich der digitalen Geschäfte. Sweeney kritisiert vor allem, wie zu erraten ist, der Prozentsatz, den die beiden Unternehmen die Entwickler fragen würden: die 30% auf alle Einkäufe im App Store und Play Store.

Laut dem CEO von Epic Games würde dies die Entwickler und nicht einmal die Spieler nicht genug befriedigen. Wenn dieser Prozentsatz auf Null gesetzt oder zumindest verringert wurde, konnten die Entwickler niedrigere Preise und erlauben alleEpische Spiele enthalten, um weitere Angebote für In-App-Käufe anzubieten.

Fortnite musste sich beispielsweise auch dem Google Store ergeben: Zunächst konnte das Spiel als APK von der Epic Games-Website selbst heruntergeladen werden, um Vermeiden Sie den Prozentsatz der Einnahmen der Firma Mountain View. Nach einigen Problemen wurde Fortnite jedoch schließlich auf der Website verfügbar gemacht Google PlayDies führt zu 30% Umsatz bei jedem In-App-Kauf.

Eine Möglichkeit für Tim Sweeney, Werbung zu machen, aber vielleicht Es kann einen Fundus der Wahrheit geben.