Das Internet ist eine unglaublich leistungsfähige und zugängliche Informationsquelle. Sie sollten jedoch bei der Suche immer auf die Quellen achten. Dieser Rat hätte sehr geholfen John Boyle, der gefeierte irische Autor von "Der Junge im gestreiften Pyjama", der in seinem neuesten Buch einen kleinen Fehler gemacht hat. Mit dem Titel "Ein Reisender vor den Toren der Weisheit" ist es ein historischer Roman kürzlich veröffentlicht, dass im Inneren, enthält ein Rezept aus der Legende von Zelda Breath of the Wild.

Um den Vorfall zu melden, muss der Benutzer u / NoNoNo_OhOhOh auf Reddit ein Foto von einer der Seiten freigegeben haben. Während einige Farbstoffe beschrieben werden, die in chemischen Reinigungen verwendet werden, Boyle zitiert Octoroks Augen, Hylias Pilze und andere Zutaten aus dem Spiel. Den Text finden Sie in der Post unten.

Der Bericht kam auch zu den Ohren des gleichen Autors, der hat offen erklärt, einen Fehler gemacht zu haben und dass er "wahrscheinlich eine Google-Suche verpasst hat". Er bestätigte auch, dass er den Roman in keiner Weise modifizieren werde und dass er diese merkwürdige Anekdote tatsächlich während seiner öffentlichen Auftritte erzählen werde.

Vielleicht willigt Boyle jetzt ein, einige Rezepte für Die Legende von Zelda Breath of the Wild 2 zu schreiben, von denen wir noch nichts wissen. In der Zwischenzeit warten wir auf Informationen über die FolgeWir können lachen, wenn wir wissen, dass ausnahmsweise eine historische Geschichte aus einem Videospiel kopiert wurde.