G2, NiP, Fish123, Vodafone Giants und zwei Open Qualifiers kämpfen um 15,000 € im einwöchigen Turnierformat 11. - 16. August

IRVINE, Kalifornien - (BUSINESS WIRE) - Allied Esports, ein globales Unternehmen für Sportunterhaltung und eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE), gab heute seine Teilnahme an der VALORANT Ignition Series, dem ersten offiziellen Turnier von Riot Games, bekannt Serie für das beliebte Spiel, mit der Schaffung von Allied Esports Odyssey. Das europäische Online-Turnier im Wert von 15,000 €, das vom HyperX Esports Studio von Allied Esports in Hamburg produziert wird, findet vom 11. bis 16. August statt, wobei jedes tägliche Spiel live übertragen wird twitch.tv/AlliedEsports.

Mit insgesamt sechs Teams, darunter vier bekannte Namen aus der frühen europäischen VALORANT-Szene - G2 (@G2esports), Ninjas in Schlafanzügen (@NiPGaming), Fish123 (@ fish123Valorant) und Vodafone Riesen (@ GigantsGamingENG) - und zwei weitere Teams aus offene Qualifikation Vom 8. bis 9. August mit dem Herausforderermodus des Turnierpartners wird das einzigartige Format von Allied Esports Odyssey die Ausdauer und Belastbarkeit jedes Teilnehmers testen und den Fans die Möglichkeit geben, jeden Tag unglaubliche Matchups zu sehen.

Alle sechs Teams spielen in den ersten fünf Tagen ein Best-of-Two-Spiel. Dies garantiert ein Kopf-an-Kopf-Match zwischen jedem Team und sammelt drei Punkte für einen Sieg und einen Punkt für ein Unentschieden - plus einen Teil des Preisgeldes . Die vier besten Teams werden am 16. August in die nächste Runde aufsteigen, wo im Doppel-Ausscheidungs-GSL-Format zwei verbleibende Teams hervorgehen, die in einem Best-of-Three-Endspiel um die Krönung der Allied Esports Odyssey kämpfen werden Champion.

"Die Ignition-Serie hat es Partnern aus der ganzen Welt ermöglicht, mit einer Vielzahl von Wettbewerbsformaten zu experimentieren. Fans von VALORANT esports können uns dabei helfen, herauszufinden, welche Wettbewerbsstrukturen zu den aufregendsten Spielen führen", sagte Kasra Jafroodi, Esports Strategy Lead für VALORANT Esports. "Das Allied Esports Odyssey-Format, das mit seiner Veranstaltung getestet wird, bietet den Zuschauern einen innovativen Wettbewerb, der die Wettbewerbsszene in Europa weiter ausbauen wird."

"Wir fühlen uns geehrt, an Riots erster VALORANT-Serie teilnehmen zu dürfen, und freuen uns, Spielern und Fans ein erweitertes Format vorstellen zu können, das jeden Tag Vorfreude und Hochdruck-Gameplay schafft", sagte Jud Hannigan, CEO von Allied Esports. "Die VALORANT-Community in unserem Immobiliennetzwerk war äußerst engagiert und wir freuen uns, sechs Weltklasse-Teams zu sehen, die für ihre Fans auf der ganzen Welt Höchstleistungen erbringen."

VALORANT war eine wichtige Ergänzung der Offline- und Online-Programmierung von Allied Esports im Jahr 2020. In Europa endete das VALORANT Legend Series-Turnier von Allied Esports am Freitag mit dem Team @ WaveValorant die Krone mit nach Hause nehmen. Allied Esports hat bei fünf VALORANT Legend Series-Turnieren für den DACH-Markt (Deutschland, Österreich und die Schweiz) eine Auszahlung von insgesamt 7,500 € erzielt.

In Nordamerika wurde VALORANT Anfang dieses Jahres in die Aufstellung der HyperX Esports Arena in Las Vegas aufgenommen und als wöchentliches Ereignis fortgesetzt, als die Turniere im März online gestellt wurden. Ab heute startet Allied Esports seine einmonatige Online-VALORANT Strafe-Serie für nordamerikanische Spieler mit vierwöchigen Qualifikationsturnieren vor einem Abschlussereignis für einen Preispool von 2,500 USD am 1. September.

Informationen zu Inhalten, Rückblicken, Aktualisierungen und zusätzlichen Informationen in Echtzeit finden Sie unter AlliedEsports / Odyssee und folge Allied Esports auf Twitter, Instagram LÖSCHEN Youtube im Vorfeld und während des gesamten Odyssey-Turniers.

Über Allied Esports

Allied Esports International, Inc. wurde von Fast Company zu einem der innovativsten Unternehmen der Welt ernannt und ist führend in der Sportunterhaltung mit einem globalen Netzwerk von Immobilien, die als Schlachtfelder für Wettbewerbe, Community Experience Hubs und Produktionszentren für Inhalte dienen sollen.

Durch den direkten Betrieb oder die Mitgliedschaft im Allied Esports Property Network, dem weltweit ersten Partnerprogramm für Esports, erstrecken sich die Einrichtungen von Allied Esports über Nordamerika, Europa, China und Australien und umfassen die weltberühmte HyperX Esports Arena Las Vegas, eine Flotte mobiler Arenen , die HyperX Esports Trucks und das HyperX Esports Studio in Hamburg.

Die Eigenschaften von Allied Esports beherbergen eine Reihe von Online- und Offline-eigenen Produktionen und Events, darunter Friday Frags und Saturday Night Speedway, sowie originelle Partnerprogramme wie den Simon Cup.

Weitere Informationen zu Allied Esports finden Sie unter AlliedEsports.gg und folgen @AlliedEsports. Allied Esports International, Inc. ist eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc.

Über Allied Esports Entertainment

Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sportunterhaltung. Durch die strategische Verschmelzung von zwei leistungsstarken Marken, Allied Esports und The World Poker, werden innovative Infrastrukturen, transformative Live-Erlebnisse, plattformübergreifende Inhalte und interaktive Dienste für das Publikum weltweit bereitgestellt Tour (WPT). Weitere Informationen finden Sie unter AlliedEsportsEnt.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter "schätzt", "prognostiziert", "erwartet", "antizipiert", "prognostiziert", "plant", "beabsichtigt", "glaubt", "sucht", "darf", " will, "" should, "" future, "" proposes "" und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder der negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind eine Garantie für zukünftige Leistungen, Unsicherheiten, Unsicherheiten, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren. Die Ergebnisse weichen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten Ergebnissen ab. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: unsere Fähigkeit, unseren Geschäftsplan umzusetzen; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu binden; allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen auswirken; Angemessenheit unserer Mittel für zukünftige Operationen; unsere zukünftigen Ausgaben, Einnahmen und Rentabilität; unsere Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln; unsere Abhängigkeit von wichtigen Lieferanten, Herstellern und strategischen Partnern; und Branchentrends und das Wettbewerbsumfeld, in dem wir tätig sind. Diese und andere Risikofaktoren werden in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten erörtert. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Ansprechpartner für die Presse:
Brian Fisher
Allied Esports
brian@alliedesports.com

Ansprechpartner für Investoren:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
lglassen@addoir.com
424-238-6249

Quelle BUSINESS WIRE