• Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 40% auf 133.3 ​​Mio. USD
  • Die Buchungen stiegen im Jahresvergleich um 79% auf 182.0 Mio. USD
  • Rekordquartalsbuchungen von Design Home, begehren Mode und Tap Sports Baseball
  • Disney-Zauberer-Arena generierte Buchungen in Höhe von 22.1 Mio. USD
  • Kim Kardashian: Hollywood wuchs im Jahresvergleich um 320% auf 20.1 Mio. USD an Buchungen
  • Bargeld in Höhe von 283.1 Mio. USD bietet Flexibilität für organische und externe Wachstumschancen
  • Das Unternehmen erhöht die Prognose für 2020-Buchungen für das Gesamtjahr auf eine Spanne von 538 Mio. bis 548 Mio.

SAN FRANCISCO - (BUSINESS WIRE) - Glu Mobile Inc. (NASDAQ: GLUU), ein weltweit führender Entwickler und Herausgeber von Handyspielen, gab heute die Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2020 endende zweite Quartal bekannt finanzielle Leistung im dritten Quartal und erhöhte seine Finanzprognose für das Gesamtjahr 2020.

"Die Finanzergebnisse des zweiten Quartals waren die besten in der Geschichte von Glu", sagte Nick Earl, Chief Executive Officer. "Wir haben in allen drei unserer Wachstumsspiele vierteljährliche Rekordbuchungen verzeichnet und das anhaltende Wiederaufleben von Kim Kardashian: Hollywood und Diner DASH Adventures. Zusätzlich unser neuester Start, Disney-Zauberer-Arenazeigte Stärke in seinem ersten vollen Quartal. Dieser Fortschritt bekräftigt unser Wachstumsziel, Buchungen zu stapeln, die skalieren und die Rentabilität im Laufe der Zeit steigern. Mit Blick auf die Zukunft konzentrieren wir uns darauf, die Leistung von Wachstumsspielen durch unsere Live-Operationen weiter zu steigern, unsere robuste Pipeline neuer potenzieller Wachstumsspiele zu entwickeln und strategisch auf akquisitive Akquisitionen zu setzen. "

2020-Finanzhighlights des zweiten Quartals:

Drei Monate beendet

in Millionen, außer für Aktiendaten

30. Juni 2020

30. Juni 2019

Einnahmen

$ 133.3

$ 95.5

Bruttomarge

64.3-XNUMX%

64.6-XNUMX%

Nettoergebnis / (Verlust)

($ 8.6)

$ 2.5

Ergebnis je Aktie - unverwässert

($ 0.05)

$ 0.02

Ergebnis je Aktie - verwässert

($ 0.05)

$ 0.02

Durchschnittlicher gewichteter Stammaktien - Basis

156.6

145.5

Gewichtete durchschnittliche ausstehende Stammaktien - verwässert

156.6

159.7

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit ohne Lizenzvorschüsse

23.7

$ 12.5

Barauszahlung für Lizenzvorschüsse, die im Cashflow der Geschäftstätigkeit enthalten sind

(9.8)

($ 3.2)

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

$ 283.1

$ 99.5

Zusätzliche finanzielle Informationen

Drei Monate beendet

Anleitung vorgesehen
drei Monate endeten
30. Juni 2020

30. Juni 2020

30. Juni 2019

Niedrig

Hocher

Buchungen

$ 182.0

$ 101.9

$ 162.5

$ 167.5

Plattformprovisionen, ohne Auswirkungen aufgeschobener Plattformprovisionen *

$ 49.6

$ 26.7

$ 44.2

$ 45.6

Lizenzgebühren, ausgenommen Auswirkungen latenter Lizenzgebühren *

$ 14.0

$ 7.3

$ 12.4

$ 12.7

Hosting-Kosten

$ 2.1

$ 1.8

$ 2.3

$ 2.3

Benutzerakquisitions- und Marketingkosten

$ 57.0

$ 30.1

$ 56.1

$ 56.1

Bereinigte sonstige betriebliche Aufwendungen *

$ 35.9

$ 28.0

$ 37.0

$ 37.3

Abschreibung

$ 1.4

$ 1.1

$ 1.5

$ 1.5

* Plattformprovisionen (ohne Auswirkungen aufgeschobener Plattformen), Lizenzgebühren (ohne Auswirkungen auf Lizenzgebühren) und bereinigte sonstige betriebliche Aufwendungen sind nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen. Diese nicht GAAP-konformen Finanzposten sollten zusätzlich zu den in Übereinstimmung mit GAAP bereitgestellten Informationen betrachtet werden, sie ersetzen diese jedoch nicht. Überleitungsrechnung für diese nicht GAAP-konformen Finanzpositionen auf der Grundlage der Überleitungsrechnung von GAAP zu bereinigten Ergebnissen.

Eric R. Ludwig, Chief Operating Officer und Chief Financial Officer, erklärte: "Im zweiten Quartal haben sich die positiven Trends bei der Einbindung und Monetarisierung der Spieler im Vorquartal beschleunigt und sind deutlich besser als erwartet ausgefallen. Wir konnten diese Ergebnisse erzielen und gleichzeitig in die Benutzerakquise investieren, um eine größere Spielerbasis aufzubauen. Unsere starke Free Cashflow-Generierung im Jahr 2020 sowie unsere jüngste Kapitalerhöhung bieten uns die Feuerkraft und Flexibilität, um einen erweiterten Pool von Akquisitionsmöglichkeiten zu verfolgen. Wir gehen davon aus, dass wir das Jahr mit mindestens 325 Millionen US-Dollar an Bargeld und ohne Schulden beenden werden. Wir werden den inkrementellen Gewinn weiterhin mit strategischen Investitionen in Einklang bringen, von denen wir erwarten, dass sie Buchungen stapeln und die Margen steigern. "

Finanzausblick ab August 4, 2020:

Glu legt seine Finanzaussichten für das dritte Quartal 2020 vor und aktualisiert die Leitlinien für das Gesamtjahr 2020 wie folgt:

2020-Guidance für das dritte Quartal:

in Millionen

Niedrig

Hocher

Buchungen

$ 130.0

$ 135.0

Plattformprovisionen, ohne Auswirkungen aufgeschobener Plattformprovisionen

$ 35.6

$ 36.9

Lizenzgebühren, unter Ausschluss jeglicher Auswirkungen von latenten Lizenzgebühren

$ 9.0

$ 9.3

Hosting-Kosten

$ 2.1

$ 2.3

Benutzerakquisitions- und Marketingkosten

$ 36.9

$ 37.9

Bereinigte sonstige betriebliche Aufwendungen

$ 38.9

$ 39.1

Abschreibung

$ 1.5

$ 1.5

Ergänzende Informationen:

Einkommenssteuer

$ 3.4

$ 3.4

Aktienbasierte Vergütung

$ 7.3

$ 7.3

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte

$ 0.9

$ 0.9

Durchschnittlicher gewichteter Stammaktien - Basis

171.6

171.6

Gewichtete durchschnittliche ausstehende Stammaktien - verwässert

185.1

185.1

2020-Anleitung für das ganze Jahr:

in Millionen

Niedrig

Hocher

Buchungen

$ 538.0

$ 548.0

Plattformprovisionen, ohne Auswirkungen aufgeschobener Plattformprovisionen

$ 146.3

$ 149.1

Lizenzgebühren, unter Ausschluss jeglicher Auswirkungen von latenten Lizenzgebühren

$ 36.1

$ 36.7

Hosting-Kosten

$ 7.8

$ 7.9

Benutzerakquisitions- und Marketingkosten

$ 149.0

$ 153.0

Bereinigte sonstige betriebliche Aufwendungen

$ 151.5

$ 152.0

Abschreibung

$ 5.7

$ 5.7

Ergänzende Informationen:

Einkommenssteuer

$ 1.3

$ 1.3

Aktienbasierte Vergütung

$ 30.3

$ 30.3

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte

$ 3.3

$ 3.3

Durchschnittlicher gewichteter Stammaktien - Basis

162.7

162.7

Gewichtete durchschnittliche ausstehende Stammaktien - verwässert

175.2

175.2

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalenz

Mindestens $ 325.0

Es enthält keine Leitlinien auf GAAP-Basis, die in erster Linie die künftigen Änderungen der Umsatzerlöse und der entsprechenden Umsatzkosten betreffen. Die Höhe der abgegrenzten Einnahmen und Einnahmekosten von Glu lässt sich nur schwer vorhersagen, wenn sich die geschätzten Nutzer von Spielen unterscheiden, die monatlichen Einnahmen variieren, die Plattformprovisionen und die Lizenzgebühren nach Spielen variieren und die Einnahmen aus neuen Spielversionen unvorhersehbar sind. Zukünftige Änderungen der latenten Umsatzerlöse und des Umsatzkostenverlusts können für die nach GAAP berechneten Ergebnisse von Glu von wesentlicher Bedeutung sein. Dementsprechend kann die Kennzahl verwendet werden, um die Nicht-GAAP-Finanzkennzahl mit der entsprechenden GAAP-Kennzahl ohne unzumutbaren Aufwand abzugleichen.

Vierteljährliche Informationen zur Telefonkonferenz:

Glu wird seine Quartalsergebnisse heute per Telefonkonferenz 2: 00 nach pazifischer Zeit (5: 00 nach östlicher Zeit) besprechen. Bitte wählen Sie (866) 582-8907 (Inland) oder (760) 298-5046 (International) mit der Konferenz-ID # 8084577 mindestens fünf Minuten vor der Startzeit von 2: 00 pm Pacific Time zur Telefonkonferenz. Ein Live-Webcast und eine Aufzeichnung der Aufforderung werden auch auf der Investor Relations-Website des Unternehmens unter http://www.investor-relations.com verfügbar sein www.glu.com/investors. Eine Audiowiedergabe wird zwischen 5: 00 nach pazifischer Zeit, August 4, 2020 und 8: 59 nach pazifischer Zeit, August 11, 2020 durch Aufrufen von (855) 859-2056 oder (404) 537-3406 mit verfügbar sein Konferenz ID # 8084577.

Offenlegung mithilfe von Social Media-Kanälen

Derzeit informiert Glu seine Anleger über SEC-Hinterlegungen, Pressemitteilungen, öffentliche Telefonkonferenzen und Webcasts. Glu nutzt diese Kanäle sowie Social-Media-Kanäle, um Informationen über das Unternehmen, Spiele, Mitarbeiter und andere Themen bekannt zu geben. In Anbetracht der Leitlinien der SEC zur Nutzung von Social-Media-Kanälen zur Bekanntgabe wesentlicher Informationen an Investoren, die Medien, ihre Akteure und andere Personen in der Zukunft könnte sie entscheiden, Material über Social-Media-Kanäle oder zu kommunizieren ist es möglich, dass die Weitergabe von Informationen über soziale Medien als wesentlich erachtet wird. Aus diesem Grund ermutigt Glu Investoren, Medien, Akteure und andere Interessierte, die im Unternehmensforum veröffentlichten Informationen einzusehen (http://ggnbb.glu.com/forum.php) und die Facebook-Seite des Unternehmens (https://www.facebook.com/glumobile) und das Twitter-Konto des Unternehmens (https://twitter.com/glumobile). Investoren, Medien, Akteure oder andere Interessierte am Unternehmen. Alle Medienaktualisierungen in der Liste der Social Media-Kanäle www.glu.com/investors.

Verwendung von Non-GAAP-Finanzkennzahlen

Um die ungeprüften verkürzten konsolidierten Finanzdaten von Glu gemäß GAAP zu ergänzen, verwendet Glu bestimmte nicht GAAP-konforme Kennzahlen zur finanziellen Leistung. Die Darstellung dieser nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen soll nicht isoliert von, als Ersatz für oder für Finanzinformationen betrachtet werden von anderen Unternehmen. Darüber hinaus weisen diese Non-GAAP-Kennzahlen Einschränkungen auf, die nicht mit den gemäß GAAP ermittelten Ergebnissen von Glu zusammenhängen. Die von der GLU verwendeten nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen umfassen historische und geschätzte Buchungen, Plattformprovisionen ohne Berücksichtigung der Auswirkungen aufgeschobener Plattformen, Lizenzgebühren ohne Berücksichtigung der Auswirkungen von Lizenzgebühren und bereinigte Betriebskosten. Diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen schließen die folgenden Posten aus der ungeprüften Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung von Glu aus:

  • Änderung der Provision für zurückgestellte Plattformen;
  • Änderung der latenten Lizenzgebühren;
  • Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte;
  • Aktienbasierter Vergütungsaufwand;
  • Übergangskosten; und
  • Prozesskosten

Buchungen berücksichtigen nicht die Verschiebung bestimmter Spiele, die Glu über die geschätzte Nutzungsdauer zahlender Nutzer von Glus Spielen erfasst, und schließen Änderungen der abgegrenzten Einnahmen aus.

Es kann auch bei der Berechnung der von ihm verwendeten Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen ausgeschlossen werden.

Glu ist der Ansicht, dass diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen zusammen mit den entsprechenden GAAP-konformen Finanzkennzahlen aussagekräftige ergänzende Informationen zur Leistung von Glu liefern, indem bestimmte Posten ausgeschlossen werden, die möglicherweise auf das Kerngeschäft, die Betriebsergebnisse oder die künftigen Aussichten von Glu hindeuten. Das Management von Glu verwendet diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen zur Beurteilung der operativen Ergebnisse von Glu sowie zur Planung, Prognose und Analyse künftiger Perioden. Diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen ermöglichten auch einen Vergleich der Leistung von Glu mit früheren Perioden.

Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich derer zu unserem "Finanzausblick ab dem 4. August 2020" ("Leitlinien für das dritte Quartal 2020", "Leitlinien für das Gesamtjahr 2020") und Aussagen zu unserem Wachstumsziel, Buchungen zu stapeln Skalierung und Steigerung der Rentabilität im Laufe der Zeit; Unser Fokus liegt darauf, die Leistung von Wachstumsspielen durch unsere Live-Operationen weiter zu steigern, unsere robuste Pipeline neuer potenzieller Wachstumsspiele zu entwickeln und strategisch auf akquisitive Akquisitionen zu setzen. dass unsere starke Free Cashflow-Generierung im Jahr 2020 sowie unsere jüngste Kapitalerhöhung uns die Feuerkraft und Flexibilität bieten, um einen erweiterten Pool von Akquisitionsmöglichkeiten zu verfolgen; Wir gehen davon aus, dass wir das Jahr mit mindestens 325 Millionen US-Dollar an Bargeld und ohne Schulden beenden werden. und dass wir weiterhin den schrittweisen Gewinn mit strategischen Investitionen in Einklang bringen werden, von denen wir erwarten, dass sie Buchungen stapeln und die Margen steigern.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen wesentlichen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Anleger sollten wichtige Risikofaktoren berücksichtigen, darunter: das Risiko, dass die Nachfrage der Verbraucher nach Smartphones, Tablets und Plattformen der nächsten Generation nicht so stark wächst, wie wir es erwarten, oder dass wir von einem solchen Wachstum nicht profitieren können; das Risiko, dass wir im Hinblick auf unsere Bemühungen, kostenlose Spiele für Smartphones, Tablets und Plattformen der nächsten Generation zu entwickeln, keine ausreichende Rendite erzielen, das Risiko, dass wir keine erfolgreichen Wachstumsspiele entwickeln können, die vorhersehbare Ergebnisse liefern Buchungen und Wachstum von Jahr zu Jahr; das Risiko, dass wir unsere guten Beziehungen zu Apple und Google nicht aufrechterhalten können; das Risiko, dass unsere Entwicklungskosten für Spiele für Smartphones, Tablets und Plattformen der nächsten Generation höher sind als erwartet; das Risiko, dass unsere kürzlich und neu eingeführten Spiele weniger beliebt sind als erwartet, oder dass die Popularität und Monetarisierungsrate schneller abnimmt als erwartet; das Risiko, dass unsere neu veröffentlichten Spiele von Rezensenten und Verbrauchern weniger als gewünscht werden; Das Risiko, dass der Markt für mobile Spiele, insbesondere in Bezug auf Free-to-Play-Spiele, geringer ist als erwartet; das Risiko, dass wir eine wichtige Lizenz für geistiges Eigentum verlieren; das Risiko, dass wir nicht in der Lage sind, qualifiziertes Personal für die Entwicklung und Wartung der Spiele in unserer Produktpipeline zu rekrutieren und zu halten, was zu einer geringeren Monetarisierung eines Spiels, Verzögerungen bei der Produkteinführung oder zu einer vollständigen Eliminierung von Spielen aus unserer Pipeline führt; die mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Risiken; und andere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" in unserem Formular 10-Q aufgeführt sind, das am 11. Mai 2020 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, sowie in unseren anderen SEC-Unterlagen. Sie finden diese Berichte auf unserer Website unter http://www.glu.com/investors. Wir sind nicht verpflichtet, eine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung unserer zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen auszudrücken.

Über Glu Mobile

Glu Mobile (NASDAQ: GLUU) ist ein führender Entwickler und Herausgeber von Handyspielen. Glu wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco sowie weitere Standorte in Foster City, Toronto und Hyderabad. Mit einer Geschichte von mehr als einem Jahrzehnt basiert die Kultur von Glu darauf, intelligente Risiken einzugehen und Kreativität zu fördern, um unseren Spielern interaktive Erlebnisse von Weltklasse zu bieten. Das vielfältige Portfolio von Glu bietet erstklassige und preisgekrönte Original- und lizenzierte IP-Titel, darunter: Begehren Sie Mode, Deer Hunter, Design Home, Diner DASH Adventures, Disney Sorcerer's Arena Früher Kim Kardashian: Hollywood und MLB Tippen Sie auf Sport Baseball Verfügbar auf verschiedenen Plattformen, einschließlich App Store und Google Play. Weitere Informationen finden Sie unter www.glu.com oder folge Glu weiter Twitter, Facebook und Instagram.

Covet Fashion, Deer Hunter, Design Home, Diner DASH, Tap Sports, Glu und Glu Mobile sind Marken von Glu Mobile Inc.

Glu Mobile Inc.
Verkürzte konsolidierte Erfolgsrechnung
(in Tausend, außer für Freigabedaten)
(Ungeprüft)
Drei Monate beendet Sechs Monate zu Ende
Juni 30, Juni 30, Juni 30, Juni 30,

2020

2019

2020

2019

Einnahmen

$

133,316

$

95,540

$

240,590

$

191,425

Umsatzkosten:
Plattformkommissionen, Lizenzgebühren und andere

46,727

32,806

83,701

66,076

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte

887

1,056

1,775

2,308

Gesamtkosten der Einnahmen

47,614

33,862

85,476

68,384

Bruttoertrag

85,702

61,678

155,114

123,041

Betriebsaufwand:
Forschung und Entwicklung

28,420

19,736

57,951

46,282

Verkauf und Marketing

65,203

35,040

107,946

63,145

Allgemein und administrativ

7,266

4,951

13,933

11,586

Geschäftsaufwand

100,889

59,727

179,830

121,013

Erträge / (Verluste) aus operativen Tätigkeiten

(15,187

)

1,951

(24,716

)

2,028

Zinsen und sonstige Erträge / (Aufwendungen), netto:

434

556

369

1,320

Einkommen / (Verlust) vor Ertragsteuern

(14,753

)

2,507

(24,347

)

3,348

Ertragsteuervorteil / (Rückstellung)

6,187

*

7,508

(178

)

Nettoergebnis / (Verlust)

$

(8,566

)

$

2,507

$

(16,839

)

$

3,170

Nettoergebnis / (Verlust) für Stammaktien - unverwässert

$

(0.05

)

$

0.02

$

(0.11

)

$

0.02

Nettoergebnis / (Verlust) für Stammaktien - verwässert

$

(0.05

)

$

0.02

$

(0.11

)

$

0.02

Gewichtete durchschnittliche ausstehende Stammaktien - Basis

156,583

145,451

153,106

144,951

Gewichtete durchschnittliche ausstehende Stammaktien - verwässert

156,583

159,682

153,106

159,556

Glu Mobile Inc.
Verkürzte konsolidierte Bilanz
(In Tausend)
(Ungeprüft)
Juni 30, Dezember 31,

2020

2019

VERMÖGENSWERTE
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

$

283,057

$

127,053

Forderungen, netto

64,658

29,304

Vorausbezahlte Lizenzgebühren

17,633

15,347

Latente Lizenzgebühren

9,489

5,067

Gebühren für aufgeschobene Plattformprovisionen

43,619

29,239

Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögenswerte

18,125

8,629

Gesamten Umlaufvermögens

436,581

214,639

Immobilien und Ausrüstung, netto

17,779

17,643

Operating Leasing-Nutzungsrecht

33,553

35,170

Langfristige vorausbezahlte Lizenzgebühren

22,100

26,879

Andere langfristige Vermögenswerte

2,738

2,733

Immaterielle Vermögenswerte, netto

2,983

4,758

Wohlwollen

116,227

116,227

Gesamtvermögen

$

631,961

$

418,049

VERBINDLICHKEITEN UND EIGENKAPITAL DER AKTIONÄRE
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und Rückstellungen

$

27,331

17,535

Aufgelaufene Entschädigung

15,752

11,260

Anfallende Lizenzgebühren

15,987

20,802

Kurzfristige Verpflichtungen aus Operating-Leasingverhältnissen

4,434

3,528

Rechnungsabgrenzungsposten

145,498

97,629

Summe kurzfristige Verbindlichkeiten

209,002

150,754

Langfristig aufgelaufene Lizenzgebühren

20,783

26,842

Verbindlichkeiten aus langfristigem Operating-Leasing

36,877

37,351

Sonstige langfristige Verbindlichkeiten

325

15

Gesamtverbindlichkeiten

266,987

214,962

Stammaktien

17

15

Zusätzliches eingezahltes Kapital

813,468

634,721

Kumulierter sonstiger umfassender Verlust

(60

)

(37

)

Kumuliertes Defizit

(448,451

)

(431,612

)

Total Eigenkapital

364,974

203,087

Summe der Verbindlichkeiten und des Eigenkapitals

$

631,961

$

418,049

Glu Mobile Inc.
GAAP zur Anpassung der angepassten Ergebnisse
(In Tausend)
(Ungeprüft) Drei Monate beendet
März 31, Juni 30, September 30, Dezember 31, März 31, Juni 30,

2019

2019

2019

2019

2020

2020

GAAP-Plattformprovisionen $

25,148

$

24,799

$

28,122

$

30,092

$

28,727

$

35,032

Änderung der Provision für zurückgestellte Plattformen

(1,109

)

1,860

3,972

(1,345

)

(232

)

14,613

Plattformprovisionen, ohne die Auswirkungen von aufgeschobenen Plattformprovisionen $

24,039

$

26,659

$

32,094

$

28,747

$

28,495

$

49,645

GAAP-Lizenzgebühren (einschließlich Wertminderung von Lizenzgebühren und Mindestgarantien) $

6,605

$

6,245

$

6,643

$

6,285

$

6,381

$

9,617

Änderung der latenten Lizenzgebühren

(596

)

1,071

592

(410

)

1

4,420

Lizenzgebühren, unter Ausschluss jeglicher Auswirkungen von latenten Lizenzgebühren $

6,009

$

7,316

$

7,235

$

5,875

$

6,382

$

14,037

GAAP-Betriebskosten (GAAP-Betriebskosten ohne Kosten für Benutzerakquise und Marketing) $

38,314

$

29,652

$

34,791

$

37,904

$

43,307

$

43,921

Aktienbasierte Vergütung

(6,807

)

(2,035

)

(4,080

)

(4,461

)

(6,382

)

(8,106

)

Übergangskosten

(998

)

(5

)

(5

)

(1

)

(4

)

*

Prozesskosten

(28

)

416

*

*

*

*

Bereinigte sonstige betriebliche Aufwendungen $

30,481

$

28,028

$

30,706

$

33,442

$

36,921

$

35,815

Im Folgenden sind die Gründe aufgeführt, warum es aus folgenden Gründen angezeigt ist, bestimmte Elemente auszuschließen:

Ändern Sie die Provision für zurückgestellte Plattform und die latenten Lizenzgebühren. Zum Zeitpunkt des Verkaufs bestimmter Premium-Spiele und Mikrotransaktionen ist das Unternehmen verpflichtet, künftig ohne zusätzliche Gebühr zusätzliche Dienste bereitzustellen und nicht spezifizierte digitale Inhalte zu erhöhen. In diesen Fällen erfassen wir die damit verbundenen Umsatzkosten einschließlich Plattformprovisionen und Lizenzgebühren linear über die geschätzte Nutzungsdauer des zahlenden Benutzers. Intern schließt das Management von Glu die Auswirkungen von Änderungen der aufgeschobenen Plattformprovisionen und der aufgeschobenen Lizenzgebühren im Zusammenhang mit seinen Premium- und Free-to-Play-Spielen in seinen nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen aus, wenn es um die Beurteilung der operativen Leistung des Unternehmens, die Planung, Prognose und Analyse künftiger Perioden geht und bei der Beurteilung der Leistung seines Managementteams. Die Geschäftstätigkeit von Glu hat gezeigt, dass die Auswirkungen von Änderungen der aufgeschobenen Plattformprovisionen und der aufgeschobenen Lizenzgebühren auf das Betriebsergebnis wichtig sind, um Vergleiche zu erleichtern.

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte. Bei der Analyse der Betriebsleistung eines erworbenen Unternehmens oder eines immateriellen Vermögenswerts konzentriert sich das Management von Glu auf die Gesamtrendite der Investition (dh den Betriebsgewinn des erworbenen Unternehmens im Vergleich zum gezahlten Kaufpreis), ohne die vorgenommenen Zuteilungen zu berücksichtigen Buchhaltungszwecke. Da der Kaufpreis für eine Akquisition notwendigerweise den Buchwert widerspiegelt, der immateriellen Vermögenswerten (einschließlich erworbener In-Process-Technologie und Goodwill) zugeordnet ist, schließt das Management von Glu bei der Analyse der Betriebsleistung einer Akquisition in Folgeperioden die GAAP-Auswirkungen erworbener immaterieller Vermögenswerte auf aus seine finanziellen Ergebnisse. Glu ist der Ansicht, dass ein solcher Ansatz hilfreich ist, um die langfristige Rendite einer Akquisition zu verstehen, und dass Anleger von einer zusätzlichen nicht GAAP-konformen Finanzkennzahl profitieren, die die mit erworbenen immateriellen Vermögenswerten verbundenen Buchhaltungskosten ausschließt.

Bestandsbezogene Vergütung. Glu wendet die Fair-Value-Bestimmungen des Accounting Standard Codification Topic 718, Compensation-Stock Compensation ("ASC 718") an. ASC 718 verlangt die Erfassung von Aufwandsentschädigungen nach der Fair-Value-Methode für Kosten im Zusammenhang mit allen anteilsbasierten Vergütungen. Das Managementteam von Glu schließt aktienbasierte Vergütungsaufwendungen aus seinen kurz- und langfristigen operativen Plänen aus. Im Gegensatz dazu ist das Managementteam für die Vergütung in bar verantwortlich und in seinen operativen Plänen enthalten. In Anbetracht der Auswirkungen von Aktienzuteilungen legt Glu einen größeren Schwerpunkt auf die Verwässerung der Anteilseigner als auf die mit solchen Zuschüssen verbundenen Buchhaltungskosten. Glu ist der Ansicht, dass es sinnvoll ist, eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl ohne aktienbasierte Vergütung bereitzustellen, um die langfristige Geschäftsentwicklung besser zu verstehen.

Übergangskosten. Nach GAAP müssen Aufwendungen für verschiedene Arten von Ereignissen im Zusammenhang mit einer Unternehmensakquisition erfasst werden, z. B. Rechts-, Buchhaltungs- und andere geschäftsbezogene Aufwendungen. Zu den Übergangskosten gehören auch Veräußerungskosten und die Kündigung bestimmter spielbezogener Verträge. Glu ist der Ansicht, dass diese Übergangskosten die Vergleichbarkeit von Periode zu Periode beeinträchtigen und dass Anleger von einer zusätzlichen nicht GAAP-konformen Finanzkennzahl profitieren, die diese Kosten ausschließt.

Prozesskosten. Glu entstanden Rechtskosten im Zusammenhang mit der Beschwerde, die der frühere Chief Executive Officer von Crowdstar beim Obersten Gerichtshof des US-Bundesstaates Kalifornien für die Grafschaft Santa Clara gegen Glu, Time Warner Inc., Intel Capital Corporation und Middlefield Ventures Inc., Rachel, eingereicht hatte Lam und Jose Blanc. Glu ist der Ansicht, dass diese Rechtskosten keinen direkten Zusammenhang mit dem Betrieb des laufenden Kerngeschäfts haben und die Vergleichbarkeit von Periode zu Periode beeinträchtigen. Infolgedessen profitieren Anleger von einer zusätzlichen nicht GAAP-konformen Finanzkennzahl, die diese Kosten ausschließt.

Kontakte

Investor Relations Kontakt:
Bob Jones / Taylor Krafchik
Ellipse
IR@glu.com
646-776-0886

Quelle BUSINESS WIRE