Resident Evil VillageResident Evil Village hätte einige Probleme in seiner PS5-Version. Es zu enthüllen war der Insider Dämmerungsgolem dass in einer Diskussion auf dem bekannten Forum von ResetEra sprach anfangs von Probleme mit Spielen von Drittanbietern auf Playstation 5, um dann zu spezifizieren, dass insbesondere der beleidigende Titel genau das neue Kapitel der Capcom-Saga ist.

Nach den im Besitz des Insiders befindlichen Informationen wären bei der Entwicklung der PS5-Version des Titels einige Komplikationen aufgetreten, die hätte mehrere Probleme, 60 fps sowohl in 4k als auch in 1080p stabil zu halten, während die Arbeit an PC und Xbox Series X reibungslos läuft.

Dusk Golem wollte unbedingt darauf hinweisen, dass die Informationen in seinem Besitz vor einiger Zeit stammen und dass Die Flexibilität der RE Engine ermöglicht es den Capcom-Kindern weiterhin, die Leistung des Spiels anzupassenAußerdem glaubt er nicht, dass dies beim Start technische Probleme haben wird. Sein Verdacht ist jedoch das Resident Evil Village wird sich auf der Sony-Konsole mit hochskalierten 4k und 60 fps präsentieren, während es auf dem direkten Konkurrenten in nativem 4k laufen wird.