CHICAGO– (BUSINESS WIRE) –Accel Entertainment, Inc. (NYSE: ACEL) (das "Unternehmen") gab heute den Abschluss seines zuvor angekündigten Umtauschangebots (das "Angebot") in Bezug auf ausstehende Optionsscheine zum Kauf von Anteilen seiner Klasse A bekannt -1 Stammaktien. Das Angebot lief am 11. August 59 (das „Ablaufdatum“) um 11:2020 Uhr (Eastern Standard Time) ab.

Insgesamt 7,189,990 Optionsscheine wurden vor Ablauf der Gültigkeitsdauer gültig ausgeschrieben und nicht zurückgezogen. Dies entspricht ungefähr 99.93% der insgesamt ausstehenden Optionsscheine. Am 14. August 2020 akzeptierte Accel alle derartigen Optionsscheine und rechnet damit, im Austausch für die angebotenen Optionsscheine insgesamt 1,797,474 Stammaktien der Klasse A-1 auszugeben. Die Lieferung der im Austausch gegen die Optionsscheine auszugebenden Aktien erfolgt umgehend.

Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der hier beschriebenen Wertpapiere dar und ist auch keine Aufforderung zur Einwilligung der damit verbundenen Zustimmungen. Das Angebot wurde nur gemäß den Bestimmungen des Prospekts / Angebots zum Umtausch und des zugehörigen Übermittlungsschreibens abgegeben.

Über das Unternehmen

Accel ist ein führender Glücksspielanbieter, der auf der Grundlage des bereinigten EBITDA in den USA tätig ist, und ein bevorzugter Partner für lokale Geschäftsinhaber auf dem Illinois-Markt. Beschleunigung von VGTs, Einlösegeräten, die Gewinne auszahlen und Geldautomatenfunktionen enthalten, und anderen Unterhaltungsgeräten in autorisierten Nicht-Casino-Standorten wie Restaurants, Bars, Tavernen, Convenience Stores, Spirituosengeschäften, LKW-Haltestellen, und Lebensmittelgeschäfte.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung enthalten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen außer historischen Tatsachen sind zukunftsgerichtete Aussagen. In dieser Pressemitteilung werden Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "zielen", "planen", "Ausblick" und ähnliche Ausdrücke in Bezug auf uns verwendet oder unser Management-Team, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Überzeugungen des Managements sowie auf Annahmen und Informationen, die dem Management des Unternehmens derzeit zur Verfügung stehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund bestimmter Faktoren, die in den bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind, erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen vorgesehenen Ergebnissen abweichen. Alle nachfolgenden schriftlichen oder mündlichen zukunftsgerichteten Aussagen, die uns oder in unserem Namen handelnden Personen zuzurechnen sind, werden in ihrer Gesamtheit durch diesen Absatz qualifiziert. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zahlreichen Bedingungen, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese Aussagen nach dem Datum dieser Veröffentlichung für Änderungen oder Ergänzungen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Das Unternehmen weist Sie darauf hin, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, einschließlich der im Abschnitt "Risikofaktoren" in der Registrierungserklärung des Unternehmens auf Formular S-4 vom 14. Juli 2020 in der Fassung vom August beschriebenen Risiken 11, 2020 und in den regelmäßigen Einreichungen des Unternehmens bei der SEC, die öffentlich auf der Website der SEC unter verfügbar sind www.sec.gov.

Kontakte

Medien:
Eric Bonach
Abernathy MacGregor
212-371-5999
ejb@abmac.com

Quelle BUSINESS WIRE