Offizielles Riot Games VALORANT Ignition Series-Turnier sorgt für dreistelligen prozentualen Anstieg auf alliierten Esport-Streaming- und sozialen Plattformen

IRVINE, Kalifornien - (BUSINESS WIRE) - Allied Esports, ein globales Esport-Unterhaltungsunternehmen und eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE), stellte während eines mehrtägigen Turniers mit 1.6 Millionen Live-Spielen einen Unternehmensrekord für die Zuschauer auf Ansichten auf seinem Twitch-Kanal während der sechstägigen Allied Esports Odyssey, einer offiziellen Veranstaltung der Riot Games VALORANT Ignition Series, die am Sonntag, dem 16. August, endete.

Das Turnier, bei dem 1.1 Millionen Zuschauerstunden und durchschnittlich 447,000 Zuschauer pro Tag verzeichnet wurden, verzeichnete auch ein dreistelliges prozentuales Wachstum auf den Streaming- und Social-Media-Plattformen des Unternehmens, darunter 33,448 neue Twitch-Follower (688% mehr) und 3,800 neue Twitter-Follower (140% mehr).

Sechs der besten VALORANT-Teams Europas nahmen an der Veranstaltung teil, darunter G2 (@G2esports), Team-flüssiges (@ TeamLiquid), Ninjas in Schlafanzügen (@NiPGaming) und Vodafone Riesen (@ GigantsGamingENG), die zur Veranstaltung eingeladen wurden, und FunPlus Phoenix (@FPX_Esports) und BBL Esports (@BBL_esports), der die beiden offenen Qualifikationsplätze gewann. G2 besiegte FunPlus Phoenix im Best-of-Three-Grand-Finale mit 2: 0 und gewann € 6,500 des Gesamtpreispools von € 15,000 und der Allied Esports Odyssey-Krone.

"Allied Esports Odyssey war ein großer Erfolg, der unsere Fähigkeit unter Beweis stellte, ein Tier 1-Event zu organisieren, das in seinem Design einzigartig und äußerst wettbewerbsfähig ist und Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt anspricht", sagte Jud Hannigan, CEO von Allied Esports. „Ich könnte nicht stolzer sein, wie unsere Teams auf zwei Kontinenten dieses Turnier durchgeführt haben, und ich freue mich auf unsere nächste Gelegenheit, unsere herausragende Kreativität und unser Talent zu demonstrieren. Herzlichen Glückwunsch an G2 zu der enormen Leistung der ganzen Woche und der wohlverdienten Odyssey-Meisterschaft. "

Allied Esports Odyssey, das im HyperX Esports Studio von Allied Esports in Hamburg hergestellt wurde, erregte internationale Aufmerksamkeit für sein einzigartiges Format, das eine fünftägige Gruppenrunde mit drei Festzelt-Matchups pro Tag und garantierten Kopf-an-Kopf-Matchups zwischen jedem beinhaltete Mannschaft. Jedes Spiel des Allied Esports Odyssey-Turniers kann unter vollständig angesehen werden youtube.com/alliedesports.

VALORANT war eine wichtige Ergänzung des Online-Programms von Allied Esports im Jahr 2020. In Europa haben die VALORANT Legend Series-Turniere von Allied Esports bei fünf Veranstaltungen für den DACH-Markt (Deutschland, Österreich und die Schweiz) eine Auszahlung von insgesamt 7,500 € erzielt. In Nordamerika wurde VALORANT Anfang des Sommers in das Online-Angebot des Unternehmens aufgenommen. Die einmonatige VALORANT Strafe-Serie wird den ganzen August über fortgesetzt. Die Qualifikation erfolgt vor einer Abschlussveranstaltung mit einem Preispool von 2,500 USD am 1. September.

Allied Esports wird seine Produktion professioneller Turniere mit Sitz in Europa mit der VIE.gg CS: GO Legend Series fortsetzen, bei der 12 Teams ab dem 50,000. August um ein Gesamtpreisgeld von 31 € spielen und täglich live streamen twitch.tv/AlliedEsports bis 13. September.

Über Allied Esports

Allied Esports International, Inc. wurde von Fast Company zu einem der innovativsten Unternehmen der Welt ernannt und ist führend in der Sportunterhaltung mit einem globalen Netzwerk von Immobilien, die als Schlachtfelder für Wettbewerbe, Community Experience Hubs und Produktionszentren für Inhalte dienen sollen.

Durch den direkten Betrieb oder die Mitgliedschaft im Allied Esports Property Network, dem weltweit ersten Partnerprogramm für Esports, erstrecken sich die Einrichtungen von Allied Esports über Nordamerika, Europa, China und Australien und umfassen die weltberühmte HyperX Esports Arena Las Vegas, eine Flotte mobiler Arenen , die HyperX Esports Trucks und das HyperX Esports Studio in Hamburg.

Die Eigenschaften von Allied Esports beherbergen eine Reihe von Online- und Offline-eigenen Produktionen und Events, darunter Friday Frags und Saturday Night Speedway, sowie originelle Partnerprogramme wie den Simon Cup.

Weitere Informationen zu Allied Esports finden Sie unter AlliedEsports.gg und folgen @AlliedEsports. Allied Esports International, Inc. ist eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc.

Über Allied Esports Entertainment

Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sportunterhaltung. Durch die strategische Verschmelzung von zwei leistungsstarken Marken, Allied Esports und The World Poker, werden innovative Infrastrukturen, transformative Live-Erlebnisse, plattformübergreifende Inhalte und interaktive Dienste für das Publikum weltweit bereitgestellt Tour (WPT). Weitere Informationen finden Sie unter AlliedEsportsEnt.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter "schätzt", "prognostiziert", "erwartet", "antizipiert", "prognostiziert", "plant", "beabsichtigt", "glaubt", "sucht", "darf", " will, "" should, "" future, "" proposes "" und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder der negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind eine Garantie für zukünftige Leistungen, Unsicherheiten, Unsicherheiten, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren. Die Ergebnisse weichen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten Ergebnissen ab. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: unsere Fähigkeit, unseren Geschäftsplan umzusetzen; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu binden; allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen auswirken; Angemessenheit unserer Mittel für zukünftige Operationen; unsere zukünftigen Ausgaben, Einnahmen und Rentabilität; unsere Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln; unsere Abhängigkeit von wichtigen Lieferanten, Herstellern und strategischen Partnern; und Branchentrends und das Wettbewerbsumfeld, in dem wir tätig sind. Diese und andere Risikofaktoren werden in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten erörtert. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Ansprechpartner für die Presse:
Brian Fisher
Allied Esports
brian@alliedesports.com

Ansprechpartner für Investoren:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
lglassen@addoir.com
424-238-6249

Quelle BUSINESS WIRE