Die erste mobile Esport-Plattform, die an die Börse geht und einen fairen, unterhaltsamen und aussagekräftigen Wettbewerb bietet (NYSE: FEAC)

  • Investoren wie die Fonds Wellington, Fidelity, Franklin Templeton und Neuberger Berman haben sich zu einem PIPE von 159 Mio. USD mit einem Gesamtvolumen von mehr als 250 Mio. USD verpflichtet.
  • Wachstumsstarkes Geschäft mit einem prognostizierten Umsatz von 2022 Mio. USD im Jahr 555, einer jährlichen Wachstumsrate von 57% ab 2020
  • Andrew Paradise, CEO und Gründer von Skillz, und Casey Chafkin, CRO und Gründer von Skillz, werden das Unternehmen weiterhin leiten
  • Bestehende Skillz-Aktionäre und der Flying Eagle-Sponsor stimmen einer 24-monatigen Sperrung zu
  • Investorenaufruf für den 2. September 2020 geplant

 

SAN FRANCISCO - (BUSINESS WIRE) -Skillz Inc., („Skillz“) eine führende Plattform für mobile Spiele, die Spieler in einem fairen, unterhaltsamen und bedeutungsvollen Wettbewerb miteinander verbindet Flying Eagle Acquisition Corp. (NYSE: FEAC) („Flying Eagle“), ein börsennotiertes Zweckgesellschaftsunternehmen, hat gestern einem Unternehmenszusammenschluss zugestimmt, der dazu führen wird, dass Skillz ein börsennotiertes Unternehmen wird.

Skillz ist Vorreiter bei wettbewerbsfähigen mobilen Spielen, indem es Turniere für Tausende von Spieleentwicklern auf der ganzen Welt ermöglicht und das Wachstum des Marktes für mobile Spiele erweitert und anführt. Es wird erwartet, dass die patentierte Technologie von Skillz im Jahr 2020 über zwei Milliarden Gelegenheits-Esport-Turniere antreiben und bezahlte Startgebühren in Höhe von 1.6 Milliarden US-Dollar für Spiele ermöglichen wird, die auf seiner sicheren und proprietären Plattform gehostet werden.

Die Spielebranche ist größer als Filme, Musik und Bücher. Mehr als 2.7 Milliarden Spieler spielen monatlich und 10 Millionen Entwickler weltweit. Mobile ist das am schnellsten wachsende Segment des Spielemarktes. Laut Newzoo und GlobalData wird der Anstieg von 68 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr auf 150 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 erwartet.

"Heute sind wir führend im Bereich Casual Esport und gut positioniert, um die globalen Esportchancen zu nutzen, die den Spielemarkt zunehmend bestimmen werden", sagte Andrew Paradise, CEO und Gründer von Skillz. "Skillz erfüllt den menschlichen Wunsch nach Gemeinschaft und Wettbewerb und gestaltet die Zukunft der interaktiven Unterhaltung."

"Ich bin seit 20 Jahren in der Entwicklung des Spielens aktiv, von ZeniMax bis DraftKings, und ich glaube, Skillz hat sich als Plattform für die Zukunft des Spielens positioniert, in der Unterhaltung, Spiel und Aktivierung zusammenwachsen", sagte der Vorsitzende von Flying Eagle und CEO, Harry E. Sloan.

Sloans Engagement im Videospielgeschäft geht auf das Jahr 1999 zurück, als er Gründungsinvestor und Vorstandsmitglied von ZeniMax Media Inc. war, dem preisgekrönten Schöpfer und Herausgeber von interaktiver Unterhaltung und dem Bethesda Game Studio. Sloan ist Partner von Flying Eagle mit Jeff Sagansky und Eli Baker, die DraftKings (Nasdaq: DKNG) im April 2020 gemeinsam an die Öffentlichkeit brachten.

Skillz wurde als eines der innovativsten Unternehmen von Fast Company anerkannt, als zweifacher Gewinner von CNBCs Disruptor 50, Forbes 'Next Billion-Dollar Startups und als das am schnellsten wachsende Unternehmen in Amerika auf der Inc. 1. Durch seine philanthropische Tätigkeit Skillz hat seine Plattform genutzt, um die Art und Weise, wie gemeinnützige Organisationen mit Spendern in Kontakt treten, zu verändern. So kann jeder mit einem mobilen Gerät wichtige Zwecke wie das Amerikanische Rote Kreuz, die American Cancer Society und NAACP durch die Teilnahme an Skillz-Turnieren unterstützen.

"Eine Aktiengesellschaft zu werden, ist ein wichtiger Meilenstein für Skillz", fügte Paradise hinzu. "Wir freuen uns darauf, das Wachstum zu beschleunigen, wenn wir mit unseren Entwicklerpartnern zusammenarbeiten, um Skillz-basierte Wettbewerbe für Milliarden von Spielern weltweit für jede Art von Spiel anzubieten."

Wichtige Transaktionsbedingungen

Die Transaktion impliziert eine Eigenkapitalbewertung für Skillz von 3.5 Milliarden US-Dollar oder das 6.3-fache des prognostizierten Umsatzes von 2022. Der geschätzte Barerlös aus der Transaktion wird voraussichtlich aus einem Treuhandfonds von Flying Eagle in Höhe von 690 Mio. USD bestehen. Darüber hinaus haben sich Anleger unter der Führung der Fonds Wellington Management Company, Fidelity Management & Research Company, LLC, Franklin Templeton und Neuberger Berman verpflichtet, 159 Mio. USD in Form eines PIPE zu einem Preis von 10.00 USD je Stammaktie der Klasse A zu investieren Flying Eagle unmittelbar vor Abschluss der Transaktion. Die Aktionäre von Flying Eagle mit dem Recht zur Rücknahme von Aktien mit einem Treuhandvolumen von mehr als 95 Millionen US-Dollar haben zugestimmt, diese Rechte im Zusammenhang mit der Transaktion nicht auszuüben.

Es wird erwartet, dass Skillz nach der Transaktion über liquide Mittel in Höhe von rund 250 Mio. USD in seiner konsolidierten Bilanz verfügen wird. Das Unternehmen erwartet, den Erlös zu verwenden, um das Wachstum von Skillz auf nationalen und internationalen Märkten zu beschleunigen, Marketingbemühungen zu unterstützen und zusätzliches Betriebskapital bereitzustellen.

Skillz-Aktionäre können sich dafür entscheiden, ihre Gegenleistung entweder in bar oder in Aktien des kombinierten Unternehmens (oder in einer Kombination aus beiden) zu erhalten, vorbehaltlich eines maximalen Barbetrags. Der maximale Bargeldbetrag entspricht dem auf dem Treuhandkonto von Flying Eagle verbleibenden Bargeldbetrag (unter Berücksichtigung etwaiger Rücknahmen durch die öffentlichen Aktionäre und der Zahlung der ausstehenden Transaktionskosten von Skillz und Flying Eagle) zuzüglich des vom PIPE zu empfangenden Betrags Investition zuzüglich des Schlussgeldes von Skillz abzüglich 250 Mio. USD (das in der konsolidierten Bilanz des kombinierten Unternehmens verbleiben wird). Wenn der Gesamtbetrag an Bargeld, der von den Skillz-Aktionären erhalten werden soll, den maximalen Bargeldbetrag überschreitet, wird der Bargeldbetrag, den jeder Skillz-Aktionär erhält, der sich für den Erhalt von Bargeld entscheidet, anteilig reduziert, und die Skillz-Aktionäre erhalten zusätzliche Aktien von das kombinierte Unternehmen. Wenn der Gesamtbetrag der von den Skillz-Aktionären gewählten Barmittel geringer ist als der maximale Barmittelbetrag, werden die überschüssigen Barmittel anteilig auf die Skillz-Aktionäre und die Anzahl der Aktien des kombinierten Unternehmens aufgeteilt, die von jedem Skillz-Aktionär erhalten werden sollen Die Entscheidung, eine Gegenleistung für Aktien zu erhalten, wird nach unten angepasst.

Paradise, Chafkin, im Wesentlichen alle bestehenden Skillz-Aktionäre sowie der Sponsor von Flying Eagle haben einer 24-monatigen Sperrung zugestimmt, vorbehaltlich der vierteljährlichen Freigabe von 1.5 Millionen Aktien pro Inhaber, beginnend 180 Tage nach dem Abschluss. Nach Abschluss der Transaktion wird Paradise, der eine Mehrheitsbeteiligung an Skillz hält, eine Mehrheitsbeteiligung an dem kombinierten Unternehmen halten.

Die Verwaltungsräte von Flying Eagle und Skillz haben der Transaktion einstimmig zugestimmt. Die Transaktion bedarf der Zustimmung der Aktionäre von Flying Eagle und Skillz und unterliegt anderen üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts bestimmter behördlicher Genehmigungen. Die Transaktion wird voraussichtlich im Herbst 2020 abgeschlossen.

LionTree Advisors und Jefferies LLC fungieren als Finanzberater von Skillz. Winston & Strawn LLP fungiert als Rechtsberater von Skillz. Goldman Sachs & Co. LLC fungiert als Finanzberater von Flying Eagle sowie als exklusiver Vermittler für die PIPE. White & Case LLP fungiert als Rechtsberater von Flying Eagle.

Informationen zur Telefonkonferenz für Investoren

Skillz und Flying Eagle werden heute, Mittwoch, den 2. September 2020, um 8:30 Uhr (MEZ) eine gemeinsame Telefonkonferenz für Investoren veranstalten, um die geplante Transaktion zu erörtern.

Um die vorbereiteten Bemerkungen telefonisch anzuhören, wählen Sie 1-877-407-4018 (USA) oder 1-201-689-8471 (International). Ein Operator hilft Ihnen dabei. Eine telefonische Wiederholung ist unter 1-844-512-2921 (USA) oder 1-412-317-6671 (International) unter der PIN-Nummer 13709664 bis zum 9. September 2020 um 11:59 Uhr (MEZ) verfügbar.

Flying Eagle wird vor dem Aufruf eine Investorenpräsentation zu der geplanten Transaktion bei der SEC als Exponat zu einem aktuellen Bericht auf Formular 8-K einreichen, der auf der Website der SEC unter verfügbar sein wird www.sec.gov.

Über Skillz Inc.

Skillz ist führende Plattform für mobile Spiele Das verbindet die Spieler in einem fairen, lustigen und bedeutungsvollen Wettbewerb. Die Skillz-Plattform hilft Entwicklern beim Aufbau von Franchise-Unternehmen im Wert von mehreren Millionen Dollar sozialer Wettbewerb in ihren Spielen. Nutzung seiner patentierte Technologie, Skillz beherbergt Milliarden von Casual Esport Turniere für Millionen von mobilen Spielern weltweit und verteilt jeden Monat Millionen an Preisen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Francisco und wird von führenden Risikokapitalgebern, Medienunternehmen sowie professionellen Sportligen und Franchise-Unternehmen unterstützt. Skillz wurde als eines der innovativsten Unternehmen von Fast Company, CNBCs Disruptor 50, Forbes 'Next Billion-Dollar Startups und das am schnellsten wachsende Unternehmen Nr. 1 in Amerika auf der Inc. 5000 anerkannt. www.skillz.com

Über Flying Eagle Acquisition Corp.

Flying Eagle Acquisition Corp. ist ein 690 Millionen US-Dollar teures Akquisitionsunternehmen, das von Harry E. Sloan, Jeff Sagansky, Eli Baker und Alan Mnuchin gegründet wurde, um eine Fusion, eine Kapitalbörse, einen Erwerb von Vermögenswerten, einen Aktienkauf, eine Reorganisation oder ähnliches durchzuführen Unternehmenszusammenschluss mit einem oder mehreren Unternehmen. Der Börsengang von Flying Eagle wurde von Goldman Sachs & Co. LLC und Deutsche Bank Securities gezeichnet. Die Stammaktien, Anteile und Optionsscheine von Flying Eagle wurden am 6. März 2020 unter den Tickersymbolen FEAC, FEAC.U und FEAC an der NYSE gehandelt WS jeweils. www.eagleequityptnrs.com

Wichtige Informationen zum vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und wo er zu finden ist

Im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss beabsichtigt Flying Eagle, eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 einzureichen, einschließlich einer vorläufigen Proxy-Erklärung / eines Prospekts und einer endgültigen Proxy-Erklärung / eines Prospekts bei der SEC. Den Aktionären von Flying Eagle und anderen interessierten Personen wird empfohlen, die vorläufige Vollmacht zu lesen, sofern verfügbar Erklärung / Prospekt und die Änderungen daran sowie die endgültige Vollmachtserklärung / der Prospekt und die darin enthaltenen Dokumente, auf die im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss Bezug genommen wird, da diese Materialien wichtige Informationen über Skillz, Flying Eagle und den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss enthalten. Sofern verfügbar, werden die endgültige Vollmachtserklärung / der endgültige Prospekt und andere relevante Materialien für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss an die Aktionäre von Flying Eagle zu einem Stichtag gesendet, der für die Abstimmung über den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss festgelegt wird. Aktionäre können auch Kopien der vorläufigen Vollmachtserklärung / des Prospekts, der endgültigen Vollmachtserklärung / des Prospekts und anderer bei der SEC eingereichter Dokumente erhalten, die auf der Website der SEC unter Bezugnahme kostenlos aufgenommen werden, sobald sie verfügbar sind www.sec.govoder indem Sie eine Anfrage an folgende Adresse richten: investoren@eagleequityptnrs.com.

Teilnehmer an der Aufforderung

Flying Eagle und seine Direktoren und leitenden Angestellten können als Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvertretern der Aktionäre von Flying Eagle in Bezug auf den Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Eine Liste der Namen dieser Direktoren und leitenden Angestellten sowie eine Beschreibung ihrer Interessen an Flying Eagle werden in die Proxy-Erklärung / den Prospekt für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss aufgenommen und sind unter verfügbar www.sec.gov. Zusätzliche Informationen zu den Interessen dieser Teilnehmer sind in der Proxy-Erklärung / im Prospekt für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss enthalten, sofern verfügbar.

Skillz und seine Direktoren und leitenden Angestellten können auch als Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvertretern der Aktionäre von Flying Eagle im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Eine Liste der Namen dieser Direktoren und leitenden Angestellten sowie Informationen zu ihren Interessen am vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss werden in die Vollmachtserklärung / den Prospekt für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss aufgenommen.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Die tatsächlichen Ergebnisse von Flying Eagle und Skillz können von ihren Erwartungen, Schätzungen und Prognosen abweichen. Folglich sollten Sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen als Vorhersagen zukünftiger Ereignisse verlassen. Wörter wie "erwarten", "schätzen", "projektieren", "budgetieren", "prognostizieren", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "können", "werden", "könnten", "sollten" "Glaubt", "sagt voraus", "potenziell", "weiter" und ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen identifizieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen ohne Einschränkung die Erwartungen von Flying Eagle und Skillz in Bezug auf die zukünftige Leistung und die erwarteten finanziellen Auswirkungen des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses, die Erfüllung der Abschlussbedingungen für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und den Zeitpunkt des Abschlusses des vorgeschlagener Unternehmenszusammenschluss.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten erhebliche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten abweichen. Die meisten dieser Faktoren liegen außerhalb der Kontrolle von Flying Eagle und Skillz und sind schwer vorherzusagen. Zu den Faktoren, die solche Unterschiede verursachen können, gehören unter anderem: (1) das Eintreten eines Ereignisses, einer Änderung oder anderer Umstände, die zur Beendigung des endgültigen Fusionsvertrags führen könnten (der „Vertrag“); (2) das Ergebnis eines Gerichtsverfahrens, das gegen Flying Eagle und Skillz nach Bekanntgabe des Vertrags und der darin vorgesehenen Transaktionen eingeleitet werden kann; (3) die Unfähigkeit, den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss abzuschließen, einschließlich des Versäumnisses, die Zustimmung der Aktionäre von Flying Eagle und Skillz einzuholen, bestimmter behördlicher Genehmigungen oder anderer Bedingungen für den Abschluss des Vertrags; (4) das Eintreten eines Ereignisses, einer Änderung oder eines anderen Umstands, der zur Beendigung des Vertrags führen oder auf andere Weise dazu führen kann, dass die Transaktion nicht abgeschlossen wird; (5) die Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft von Skillz und / oder die Fähigkeit der Parteien, den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss abzuschließen; (6) die Unfähigkeit, die Notierung der Stammaktien von Flying Eagle an der NYSE nach dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; (7) das Risiko, dass der vorgeschlagene Unternehmenszusammenschluss aufgrund der Ankündigung und des Vollzugs des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses die laufenden Pläne und Operationen stört; (8) die Fähigkeit, die erwarteten Vorteile des vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschlusses zu erkennen, die unter anderem durch den Wettbewerb, die Fähigkeit von Skillz, profitabel zu wachsen und das Wachstum zu steuern, und die Bindung seiner Schlüsselmitarbeiter zu beeinträchtigen; (9) Kosten im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss; (10) Änderungen der geltenden Gesetze oder Vorschriften; (11) die Möglichkeit, dass Skillz oder Flying Eagle durch andere wirtschaftliche, geschäftliche und / oder Wettbewerbsfaktoren beeinträchtigt werden; und (12) andere Risiken und Ungewissheiten, die von Zeit zu Zeit im endgültigen Prospekt von Flying Eagle für den Börsengang und in der Proxy-Erklärung / dem Prospekt in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss angegeben sind, einschließlich der unter "Risikofaktoren" darin und in Flying Adlers andere Unterlagen bei der SEC. Flying Eagle warnt davor, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht exklusiv ist. Flying Eagle warnt die Leser davor, sich unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig sind. Flying Eagle übernimmt keine Verpflichtung oder Verpflichtung, Aktualisierungen oder Überarbeitungen zukunftsgerichteter Aussagen öffentlich zu veröffentlichen, um Änderungen seiner Erwartungen oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen widerzuspiegeln, auf denen solche Aussagen beruhen.

Kein Angebot oder Aufforderung

Diese Pressemitteilung stellt keine Aufforderung zur Stimmrechtsvertretung, Zustimmung oder Ermächtigung in Bezug auf Wertpapiere oder in Bezug auf den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss dar. Diese Pressemitteilung stellt auch weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch erfolgt ein Verkauf von Wertpapieren in Staaten oder Gerichtsbarkeiten, in denen ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung rechtswidrig wäre oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen einer solchen Gerichtsbarkeit. Das Angebot von Wertpapieren erfolgt nur anhand eines Prospekts, der den Anforderungen von Abschnitt 10 des Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung entspricht, oder einer Ausnahme davon.

Kontakte

Für Skillz PR: Skillz@icrinc.com

Für Skillz IR: ir@skillz.com

Für Flying Eagle:
Jeff Pryor
jeff@prioritypr.net
+1 818-661-6368, Durchwahl 4

Quelle BUSINESS WIRE