Das meistgesehene Ereignis der Legend-Serie in der Geschichte der Alliierten Esports führt zu einer 400% igen Zunahme neuer Benutzer und einer 300% igen Zunahme der Einzahlungen auf der VIE.gg-Plattform

VIE.gg CS: GO Legend Series- und Allied Esports Odyssey-Turniere sorgen zusammen für mehr Zuschauer und Rekordwachstum über einen Zeitraum von fünf Wochen

IRVINE, Kalifornien - (BUSINESS WIRE) - Allied Esports, ein globales Unternehmen für Sportunterhaltung und eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE), zog 1.7 Millionen einzigartige Zuschauer für das Turnier der VIE.gg CS: GO Legend Series an Der zweiwöchige Wettbewerb, bei dem mehr als 13 Million Stunden gesehen und 1 Zuschauer erreicht wurden, ist das meistgesehene Legend Series-Event des Unternehmens seit der Gründung der Turnierserie im Jahr 98,000.

Das professionelle Counter-Strike-Turnier, das vom HyperX Esports Studio von Allied Esports in Hamburg produziert wurde, war eine globale Veranstaltung, die das Esportpublikum auf mehreren Kontinenten und in verschiedenen Sprachen erreichte. Allied Esports arbeitete mit verschiedenen Partnern zusammen, um das Turnier auf Twitch in sechs Sprachen zu übertragen - Englisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Französisch und Deutsch - und auf der chinesischen Streaming-Plattform HUYA, die sowohl englische als auch chinesische Streams übertrug.

Das Turnier hat einen historischen Zeitraum von fünf Wochen für die Online-Turnier-Streams von Allied Esports begrenzt. Die VIE.gg CS: GO Legend Series und die Allied Esports Odyssey, ein offizielles Turnier in der VALORANT Ignition Series von Riot Games, das vom 11. bis 16. August lief, wurden zusammen für 4 Millionen einzigartige Zuschauer und 2 Millionen Stunden angesehen. Die beiden Turniere generierten außerdem insgesamt 37,000 neue Follower in den Twitch-Kanälen von Allied Esports, eine Steigerung von 68% seit dem 10. August, um die Gesamtzahl der Follower auf 91,044 zu erhöhen. Die sozialen Plattformen von Allied Esports, einschließlich Twitter, Instagram und Facebook, erzielten eine Netto-Publikumssteigerung von 4,900% und eine Steigerung des Engagements von 486% im Vergleich zu den letzten fünf Wochen.

"Die VIE.gg CS: GO Legend-Serie ist ein hervorragendes Beispiel für die Fähigkeit unserer Turniere, einem begeisterten, engagierten Publikum dedizierte Inhalte bereitzustellen. Wir werden diese Marken weiterentwickeln, um den Anforderungen der Partner im weiteren Verlauf der Esportbranche gerecht zu werden sich weiterzuentwickeln “, sagte Frank Ng, CEO von Allied Esports Entertainment. "Dieses Turnier war ein hervorragender Start für unsere Partnerschaft mit der Esports Entertainment Group, da wir Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ihre Wettplattform vorgestellt haben und wir freuen uns darauf, in naher Zukunft mit ihnen wertvollere Inhalte zu erstellen."

Das VIE.gg CS: GO Legend Series-Turnier war das erste Legend Series-Event von Allied Esports, an dem durch die Partnerschaft mit der Esports Entertainment Group ein Lizenzpartner und ein Titelsponsor beteiligt waren. Infolgedessen verzeichnete die Esports Entertainment Group einen Anstieg der Neukunden um 400% und der Einzahlungen auf der VIE.gg-Plattform um 300% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Jede Sendung während des Turniers der VIE.gg CS: GO Legend Series enthielt prominent eine Wettkomponente, einschließlich dynamischer Live-Quoten, die während des gesamten Spiels angezeigt wurden.

"Wir sind absolut begeistert von den Zuschauerzahlen für die VIE.gg CS: GO Legend-Serie, einem neuen Maßstab für Allied Esports und einer großartigen Einführung unserer Marke VIE.gg bei Fans auf der ganzen Welt", kommentierte Grant Johnson, CEO von Esports Unterhaltungsgruppe. "Die Zusammenarbeit mit dem Team von Allied Esports bei diesem Turnier war eine großartige Erfahrung, und wir sind bereits in Diskussionen für die nächste Veranstaltung."

Die Online-Veranstaltung war auch das erste Esport-Turnier, das im Bundesstaat New Jersey für legale Wetten registriert wurde. Diese Ankündigung wurde am 2. September von der New Jersey Economic Development Authority (NJEDA) und der New Jersey Division of Gaming Enforcement (DGE) veröffentlicht.

An der VIE.gg CS: GO Legend Series nahmen 16 Counter-Strike-Teams aus mehreren europäischen Ländern, der Region der Unabhängigen Staaten (GUS) und Südamerika teil, darunter sieben Teams, die weltweit unter den Top 50 rangierten. Kasachstans Winstrike, der zu Beginn des Turniers von Platz 60 der Welt auf Platz 34 sprang, besiegte den 32. Platz der Ketzer aus Frankreich im Best-of-Five-Grand-Finale mit 3: 0 und sicherte sich den ersten VIE.gg CS : Titel der GO Legend Series und 17,000 € des Gesamtpreispools von 50,000 €. Jedes Spiel des zweiwöchigen Turniers kann unter vollständig angesehen werden youtube.com/alliedesports.

Die ursprüngliche Legend Series-Turniermarke von Allied Esports wurde entwickelt, um das wettbewerbsfähige Ökosystem und den Gesamtpreispool für Teams außerhalb der ersten Stufe zu erweitern. Die VIE.gg CS: GO Legend Series war die siebte Ausgabe der CS: GO Legend Series von Allied Esports und das 13. Event der Legend Series insgesamt. Frühere Versionen der Serie enthielten VALORANT, League of Legends, Call of Duty, Overwatch und FIFA .

Über Allied Esports

Allied Esports International, Inc. wurde von Fast Company zu einem der innovativsten Unternehmen der Welt ernannt und ist führend in der Sportunterhaltung mit einem globalen Netzwerk von Immobilien, die als Schlachtfelder für Wettbewerbe, Community Experience Hubs und Produktionszentren für Inhalte dienen sollen.

Durch den direkten Betrieb oder die Mitgliedschaft im Allied Esports Property Network, dem weltweit ersten Partnerprogramm für Esports, erstrecken sich die Einrichtungen von Allied Esports über Nordamerika, Europa, China und Australien und umfassen die weltberühmte HyperX Esports Arena Las Vegas, eine Flotte mobiler Arenen , die HyperX Esports Trucks und das HyperX Esports Studio in Hamburg.

Die Eigenschaften von Allied Esports beherbergen eine Reihe von Online- und Offline-eigenen Produktionen und Events, darunter Friday Frags und Saturday Night Speedway, sowie originelle Partnerprogramme wie den Simon Cup.

Weitere Informationen zu Allied Esports finden Sie unter AlliedEsports.gg und folgen @AlliedEsports. Allied Esports International, Inc. ist eine Tochtergesellschaft von Allied Esports Entertainment, Inc.

Über Allied Esports Entertainment

Allied Esports Entertainment, Inc. (NASDAQ: AESE) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sportunterhaltung. Durch die strategische Verschmelzung von zwei leistungsstarken Marken, Allied Esports und The World Poker, werden innovative Infrastrukturen, transformative Live-Erlebnisse, plattformübergreifende Inhalte und interaktive Dienste für das Publikum weltweit bereitgestellt Tour (WPT). Weitere Informationen finden Sie unter AlliedEsportsEnt.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor" -Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. In dieser Pressemitteilung werden die Wörter "schätzt", "prognostiziert", "erwartet", "antizipiert", "prognostiziert", "plant", "beabsichtigt", "glaubt", "sucht", "darf", " will, "" should, "" future, "" proposes "" und Variationen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder der negativen Versionen solcher Wörter oder Ausdrücke) sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind eine Garantie für zukünftige Leistungen, Unsicherheiten, Unsicherheiten, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren. Die Ergebnisse weichen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erörterten Ergebnissen ab. Wichtige Faktoren, die sich unter anderem auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Ergebnisse auswirken können, sind: unsere Fähigkeit, unseren Geschäftsplan umzusetzen; unsere Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu binden; allgemeine wirtschaftliche und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen auswirken; Angemessenheit unserer Mittel für zukünftige Operationen; unsere zukünftigen Ausgaben, Einnahmen und Rentabilität; unsere Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln; unsere Abhängigkeit von wichtigen Lieferanten, Herstellern und strategischen Partnern; und Branchentrends und das Wettbewerbsumfeld, in dem wir tätig sind. Diese und andere Risikofaktoren werden in unseren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten erörtert. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Ansprechpartner für die Presse:
Brian Fisher
Allied Esports
brian@alliedesports.com

Ansprechpartner für Investoren:
Lasse Glassen
Addo Investor Relations
lglassen@addoir.com
424-238-6249

Quelle BUSINESS WIRE