Angekündigt während des neuesten Sony Showcase, Teufel Mai Cry 5 Sonderausgabe wird auf Next-Gen-Konsolen mit einer Reihe von Verbesserungen des Aktionstitels von ankommen Capcom, einschließlich der viel gepriesenen ray-Tracing, ein 120 fps Modus, der legendäre Hordenmodus der Dunklen Ritter und offensichtlich Vergil als spielbarer Charakter. Während Konsolenbenutzer das gesamte Paket genießen können, müssen sich PC-Benutzer für eine Weile mit dem bekannten „Vergil DLC“ zufrieden geben.

Durch eine PR-Pressemitteilung der Website Eurogamer, Gab Capcom bekannt habe im Moment keine Pläne in Bezug auf eine aktuelle PC- oder Konsolenversion der DMC V Special Edition, die es Spielern auf Steam, PS4 und Xbox One jedoch ermöglicht, Vergil als kostenpflichtigen DLC zu verwenden, der später verfügbar ist. Offensichtlich hat diese Version den PC-Benutzer, der sich über ungerechtfertigte Fahrlässigkeit von Capcom beschwert, angesichts des Potenzials der Plattform nur weiter irritiert.

Und wie jede Kontroverse im Zusammenhang mit verpassten Ports auf dem PC hat sich die Kontroverse auf die Steam-Überprüfungsseite verlagert, auf der sich einige Benutzer die Geschichte etwas zu sehr zu Herzen genommen haben Reviewbomb der Titel. Wir werden sehen, ob dieser Kreuzzug zu irgendetwas führen wird, außer eine Lanze zugunsten von PC-Spielern zu brechen. Es ist nicht das erste Mal, dass Capcom Benutzer so behandelt, als wären sie eine Kategorie der zweiten Ebene.