Je mehr Tage vergehen, desto mehr hören Sie davon Tencent, das chinesische Unternehmen, das jetzt buchstäblich überall zum Anfassen ist. Verwaltung Trumpf ist sich sicherlich der massiven Anteile bewusst, die der chinesische Titan an US-amerikanischen Unternehmen hält und jetzt fragt nach weiteren Informationen zu Datensicherheitsprotokollen.

Nachrichten über diese Anfrage nach Protokollen wurden zuerst von gemeldet Bloomberg Laut dem Bericht bittet die Trump-Administration Tencent-bezogene Videospielunternehmen, der Administration Details zu ihren Datensicherheitsprotokollen zur Verfügung zu stellen.

Der Bericht besagt, dass Briefe an gesendet wurden Epic Games, Riot Games und andere, die Verbindungen zum in China ansässigen Technologieunternehmen haben.

Es ist nicht das erste Mal, dass Trump gegen chinesische Unternehmen vorgeht. Vor einiger Zeit hat er TikTok verboten und dann einer amerikanischen Firma erlaubt, es zu kaufen, genauer gesagt Oracle.

Noch vor ein paar Wochen, Indien hat PUBG Mobile verboten und über 100 andere Apps für China. Der Grund würde laut Pressemitteilung in der Tatsache liegen, dass diese Apps könnten "Diebstahl und verdeckte Übertragung von Benutzerdaten auf nicht autorisierte Weise an Server außerhalb Indiens".