Stormind SpieleDer Kapitän von Chris Darril konnte dank Remothered: Tormented Fathers einen mehr als mäßigen Erfolg erzielen und bereitet sich auf die Veröffentlichung des zweiten Kapitels der Trilogie vor Oktober 20 2020. Remothered: Porzellanscherben präsentiert sich als direkte Fortsetzung des Titels von 2018, spielt aber mit der Chronologie der Ereignisse und mischt teilweise die Karten auf dem Tisch, um uns neue Perspektiven und Sichtweisen zu zeigen. Diese Broken Porcelain-Demo konzentriert sich auf den XNUMX-Jährigen Jennifer (ein Name, der eng mit den Ereignissen des ersten Kapitels verbunden ist), gezwungen, als Kellnerin und Dienstmädchen im italienischen Hotel zu arbeiten Ashmann Inn. Aus seiner Sicht kann der Spieler neue Elemente des ersten Kapitels bemerken, aber das Team hat dafür gesorgt, dass auch diejenigen, die Tormented Fathers nicht gespielt haben, die Erfahrung des Spiels in vollen Zügen genießen können, und obwohl Broken Porcelain kurz gesagt eine Fortsetzung ist, die im selben Erzähluniversum spielt. und verbunden durch einige sehr wichtige Charaktere, ist die Geschichte nicht abhängig von vergangenen Ereignissen und zielt darauf ab, eine eigene Identität aufzubauen. In jedem Fall bietet das Spiel eine kurze, aber klare Zusammenfassung der Hauptgeschichte und das Minimum an Smattering, das erforderlich ist, um einige bedeutungsvollere Aspekte von Broken Porcelain zu erfassen. Der Überlebenshorror von Stormind Games zielt darauf ab, eine Erweiterung der Mechanik seines Vorgängers sowie eine atmosphärische neue Geschichte anzubieten. Dieser erste Geschmack nach dem jetzt fernen Gamescom letztes Jahr bietet es ein ziemlich klares Bild davon, was von diesem düsteren neuen Kapitel zu erwarten ist.

Wie die Motte und der Schmetterling

Remothered: Broken Porcelain spielt die Rolle eines ziemlich normalen Überlebenshorrors, der versucht, Antike und Moderne miteinander zu verbinden, um ein Erlebnis mit einem nicht ganz neuen, aber sicherlich fesselnden Geschmack zu bieten. In den ersten zwei Stunden des Spiels erleben wir sofort Momente, in denen die Spannung sehr hoch ist, aber gleichzeitig erhalten wir die ersten Informationen über die Charaktere und Beziehungen, die sie verbinden, sowie über die Umgebung und den historischen und kulturellen Kontext, in dem Die Geschichte wird erzählt. Die Identität des Titels ist gut erkennbar sofort e Jennifer entpuppt sich als glaubwürdige und interessante Protagonistin, obwohl ganz einfach eingeführt. Sie wurde aus einem Mädcheninternat ausgeschlossen und befindet sich zusammen mit anderen problematischen Mädchen im charmanten Hotel der Familie Ashmann unter der Leitung von Andrea, verantwortlich für die Mitarbeiter der Struktur. Es ist von Anfang an klar, dass Andrea kein großes Mitgefühl für Jennifer und die anderen Mädchen hat und vor allem die Rolle, die der Hotelmanager ihr anvertraut hat, nämlich sie zu besetzen, nicht gutheißt. Die Beziehung selbst zwischen den unhöflichen Teenagern scheint ziemlich stürmisch und kompliziert zu sein, aber gerade als sich eine Entwicklung in einer dieser widersprüchlichen Beziehungen abzeichnet, übernimmt der Horror. Tatsächlich scheint etwas Dunkles Andrea zu kontrollieren, nicht mehr nur verärgert über die Unverschämtheit, die sie bei jungen Frauen sieht, sondern völlig verwandelt in eine Marionette, die von Wut und Blutdurst bewegt wird. Der Spieler befindet sich daher allein und ohne Halt gegen einen scheinbar unerbittlichen Verfolger, der zwischen den Windungen des Hotels steckt.

Remothered: Broken Porcelain hat ein Erscheinungsdatum

Genau wie im Vorläufer der Serie stellt Remothered: Broken Porcelain den Spieler in den Mittelpunkt von Erkundungsphasen und Puzzleteilen, die durch die Flucht vor verfolgten Feinden gekennzeichnet sind. Wir können sie nicht besiegenVerlangsamen Sie sie einfach oder lenken Sie sie mit ablenkenden Gegenständen oder provisorischen Waffen ab, um sie als letzten Ausweg zu verwenden, um einen sicheren Tod zu vermeiden. Konzeptionell funktioniert diese Design-Wahl gut, da sie uns (ähnlich wie andere Titel des Genres wie Alien Isolation) eine Reihe von Monstern versetzt, die immer lauern und gegen die man sich ständig machtlos fühlt, in einem beständigen Zustand des Unbehagens. und Spannung, die uns zum Denken, schnellen Handeln und stets vorsichtigen Handeln bei der Lösung der vor uns liegenden Hindernisse antreibt. Unglücklicherweise Dieser Mechanismus funktioniert nicht immer richtig unter Berücksichtigung einiger Faktoren, die letztendlich die Erfahrung teilweise teilweise untergraben.

Bei so vielen Gelegenheiten Die Kamera wird verrückt In den unruhigsten Situationen ist es schwieriger als erwartet, den Klauen der Feinde zu entkommen. Ebenso wie die Routinen, denen die feindliche KI folgen will, nicht immer klar sind und wir uns manchmal unseren Henkern gegenüberstehen, ohne ihre Ankunft vorhersehen zu können. Die Unmöglichkeit, es endgültig loszuwerden, stimmt absolut mit der Richtung des Produkts überein, kann aber ein wenig sein wiederholend und in einigen Fällen frustrierend, Kurz gesagt, die hervorragende Atmosphäre, die das Spiel bieten kann, wird gedämpft. Darüber hinaus sind einige der vom Team vorgeschlagenen Schritte, um die Entwicklung dieser Demo voranzutreiben, etwas kryptisch und erzwungen, aber es ist möglich, dass sie in diese kleine Demo aufgenommen wurden, um nur eine Vorstellung von der Konstruktion der Rätsel im Spiel zu geben. an sich jedoch funktional. Dank der Demo ist es auch möglich, das neue System von auszuprobieren CraftingHiermit können Sie die in der Umgebung gesammelten Objekte nutzen, um neue Spielelemente zu erstellen oder die bereits vorhandenen zu verbessern. Das Level-Design ist gut durchdacht, obwohl es nur mit einem sehr kleinen Teil des Hotels zu tun hat sowohl in Bezug auf das Spiel als auch die Glaubwürdigkeit der Strukturund bietet vielleicht den interessantesten Punkt von allen in der Umgebung.

Remothered: Porzellanscherben

Gebrochene Spiegel

Broken Porcelain ist ein Titel, der in auf den Markt kommt Sparpreisund es ist ein Aspekt, der unbedingt berücksichtigt werden muss, wenn über seinen technischen Aspekt gesprochen wird. Obwohl wir daher einige Aspekte ein wenig ignorieren können "Uralt" in Bezug auf die polygonale Modellierung jedoch in diesem zweiten Test Broken Porcelain zeigt ein Animationsset, das zu schwer und verputzt ist, das dämpft die Szenen der Spannung stark verbunden mit Verfolgungen und verzweifelten Kämpfen gegen Feinde, die bereits durch eine KI geschwächt wurden, die, wie bereits geschrieben, nicht besonders glänzt. In Bezug auf das Sounddesign hingegen Es ist oft schwierig, die Position des Antagonisten zu verstehen basierend auf seinen Sätzen und in einigen Fällen auch Ergebnissen irreführend. Es gibt keinen Mangel an Problemen im Zusammenhang mit der Physik einiger Objekte, manchmal unangenehme Befehlsaufforderungen, um sie präzise auszunutzen, Texturen zu streamen und andere allgemeine Polierflecken. Das Team ist sich der meisten dieser Probleme bewusst und arbeitet bereits daran, sie zu beheben. Angesichts der Tatsache, dass wir einen relativ neuen Build in unseren Händen haben, reicht ein Monat möglicherweise nicht aus, um alles zu bereinigen, obwohl es vernünftig ist, einen entscheidenden Schritt nach vorne zu erwarten. Wie gewöhnlich, Die Einstellung ist das Flaggschiff der Stormind-Produktion Spiele und obwohl es nicht möglich ist, ein vollständiges Bild von der Weite und Vielfalt der Umgebung zu erhalten, auf die im vollständigen Titel eingegangen wird, scheint Remothered: Broken Porcelain in diesem Sinne bereits eine Garantie zu sein. Kurz gesagt, auf der technischen Seite muss man mehr als alles andere auf die endgültige Überprüfung warten, um besser zu sehen, was Chris Darrils neuer Horror zu bieten hat.

Remothered Broken Porcelain Vorschau | Die Spielmaschine

Glas und Blut

Broken Porcelain und Tormented Fathers möchten ein Liebesbrief an das Horror-Genre sein, sowohl im Kino als auch im Videospiel. An interessanten Ideen mangelt es nicht und eine einnehmende Atmosphäre, sowie einige wichtige Elemente, die sie gefährden könntenDas zerbrechliche Kartenhaus, das das Team mit so viel Sorgfalt erstellt, zusammenbricht, bietet spannende und interessante Situationen und ist äußerst störend. Bisher scheinen die Lichter und Schatten des Titels gleich zu sein, mit einem leichten Vorteil für die letzten, aber die Hoffnung ist, dass Stormind Games die Erfahrung so weit wie möglich verbessern und verfeinern kann, um ein erstklassiges Produkt in Ihren Händen zu haben. Mehr als die technischen Probleme ist es jedoch gut zu unterstreichen, wie unverdaulich und entfremdend eine gewisse Spieldynamik sein kann, wenn sie schlecht implementiert wird. Die Neugier bleibt auf jeden Fall hoch und es ist mit aufrichtigem Interesse, dass man sich die Veröffentlichung von Remothered: Broken Porcelain ansehen kann, weil es konnte die Fans kaum gleichgültig lassen.