World of Warcraft könnte mit Peter Jackson als Regisseur und Chris Pratt als Protagonist in die Kinos zurückkehren.

Eine neue Verfilmung der berühmten Videospielsaga könnte dank der Zusammenarbeit von bald das Licht der Welt erblicken Activision Blizzard und legendäre Bilder. Dies wäre keine Fortsetzung des 2016 veröffentlichten Films mit Travis Fimmel, sondern eine Neustart originalgetreuer. Die beiden Unternehmen wollen ein Projekt mit enormem Potenzial schaffen, das attraktiver ist als der Film vor vier Jahren. Aus diesem Grund würden sie einen charismatischen Protagonisten und einen angesehenen Regisseur suchen.

Die derzeit am meisten gemunkelten Namen sind die Marvelianischen Wächter der Galaxis Chris Pratt als Protagonist unter der Regie der Expertenhand des preisgekrönten Peter Jackson. Letzteres wäre nach der Aufnahme von Der Herr der Ringe und Der Hobbit die naheliegende Wahl, um dieses neue Fantasy-Projekt zum Erfolg zu führen.

Die Produktion befindet sich derzeit noch in einem ursprünglichen Zustand. Erwarten Sie also nicht, dass die Horde und die Allianz bald auf dem Bildschirm zu sehen sein werden.