Während des Google Late Night-Events am 30. September enthüllte der Mountain View-Riese einen neuen Chrome, ausgestattet mit Google TV, zum Preis von 50 US-Dollar.

Gleichzeitig gab Google dies jedoch auch bekannt Stadia wird beim Start auf diesem neuen Gerät nicht verfügbar sein. Im Gegenteil, Stadias Debüt im neuen Chromecast wurde auf ein generisches 2021 verschoben, ohne dass weitere Einzelheiten zum Datum bekannt sind. Der einzige Hinweis auf den Zeitpunkt ist, dass Stadia in der ersten Hälfte des nächsten Jahres verfügbar sein sollte.

Google ist nicht einmal aus dem Gleichgewicht geraten, indem es eine direkte Frage zu beantwortet hat TwitterIch empfehle lediglich, über soziale Medien über das Thema auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Gründe für die Nichtverfügbarkeit des Dienstes sind unbekannt und werden noch unverständlicher, wenn die Unbestimmtheit der Antworten von Google zur Arbeit von Journalisten von hinzugefügt wird Der Rand. In der Tat durch Seitenladen der Redakteure von dieser Artikel Es gelang ihnen, Stadia dazu zu bringen, an dem neuen Chromecast zu arbeiten.

Trotz der Veröffentlichung dieses neuen Geräts daher Chromcast Ultra Das einzige Gerät in der Familie, das Stadia streamen kann.