Im Vergleich zu anderen Unternehmen Nintendo hat sich immer mit dem Thema beschäftigt Piraterie auf die klassischste Art: Gericht, 1v1, nur Anwälte anstatt sich auf härtere Sicherheitssysteme für ihre Konsolen und mit zu verlassen Nintendo-Switch Die Geschichte hat sich nicht geändert.

Nintendo Switch PiracyVor einigen Monaten veröffentlichte Nintendo mehrere Klagen gegen verschiedene Einzelpersonen und Einzelhändler, um die Offenlegung von Piraterie auf der Hybridkonsole zu erleichtern. Sie boten Soft-Mod- und Hard-Mod-Dienste an gegen Gebühr. Die erste davon, mit der sich der Riese von Kyoto widersetzte Tom Dilts Jr. e UberChips, endete mit einem Erdrutschsieg für Marios Schnurrbart, der mit Ben kompensiert wird 2 Millionen von Dollar, um die Schäden zu decken.

Ferner Tom Dilts Jr. kann nicht mehr mit seiner UberChips-Gruppe zusammenarbeiten, ob es sein Geschäft als Wiederverkäufer oder das soziale Profil des Projekts ist. Schließlich, Die Domain UberChips.com wird auf Nintendo selbst übertragen.