Die unerwarteten Ähnlichkeiten zwischen Among Us und Fall Guys setzen sich fort. Nach dem bohnenförmige Männer und der unerwartete Erfolg, jetzt auch das Spiel von Innersloth muss sich mit dem Betrügerproblem befassen. 

Die öffentlichen Spiele des heutigen Spiels erleben eine Reihe von Rückschlägen, die von Spielern verursacht werden, die in der Stimmung sind, einfach zu gewinnen oder einfach den Spaß aller zu ruinieren. Es kann daher vorkommen, dass Sie mit einem Betrüger zu viel zu tun haben oder dass der Spitzname geändert oder einfach zusammen mit dem Rest des Teams in den Weltraum geworfen wird. 

Mit einem dreiköpfigen Team bemüht sich Innersloth, das Problem anzugehen. Mit den Worten des Programmierers Waldweide:

„Wir versuchen Deckung zu finden und versuchen, ein Moderationssystem zu implementieren. Wir verbessern die Server, damit sie Hacks besser erkennen können. Es fällt mir schwer, die richtigen Leute für den Job zu finden. Ich greife das Problem aber auch von mehreren Seiten an, so dass es in vielerlei Hinsicht verbessern kann. Und wir hoffen auch sehr schnell. "

Die Anwesenheit von Betrügern im Spiel bleibt seltsam. Among Us bietet keinerlei Belohnung für das Gewinnenim Gegensatz zu Fall Guys nicht einmal aus ästhetischer Sicht.

Wie bei Mediatonic scheint auch Innersloth vom Erfolg seines eigenen Videospiels überrascht worden zu sein. Um sich mehr auf die Verbesserung des Spielerlebnisses zu konzentrieren, Die Entwickler sahen sich dazu gezwungen Löschen Sie die Fortsetzung "Unter uns 2".