Archiviert die zweite Staffel von Die Jungen, Amazon Prime Video kehrt zurück, um den Katalog mit neuen Vorschlägen zu aktualisieren. Ab dem 30. Oktober 2020 Utopia Es ist vielleicht eine der interessantesten Produktionen des Monats, etwas mehr wegen seiner unruhigen Geschichte als wegen seiner anfänglichen Ausführung.

Das ganze Projekt ist in der Tat ein Amerikanische Adaption einer britischen Serie wurde 2014 auf Channel 4 für 2 Staffeln ausgestrahlt, bevor es abgesagt wurde. Ursprünglich gekauft von HBODie Serie wurde aufgrund von Budgetproblemen nie produziert, sodass Amazon sie im April 2018 wieder einfrieren konnte. Ich hatte die Gelegenheit, einen guten Blick darauf zu werfen 7 Vorschau-Episoden, mit Ausnahme der achten und letzten Folge, aus der die kommende erste Staffel besteht. Wird dieser besondere Verschwörungsthriller in der Lage sein, den Dämon des Scheiterns abzuwehren?

Zurück zur Vergangenheit

Erinnern Sie sich an den Sportalmanach im Zentrum von Back to the Future Part 2? Nehmen Sie jetzt Biff Tannens Heft und füllen Sie es mit katastrophalen Ereignissen, von bevorstehenden Kriegen über globale Pandemien bis zum Aussterben der Menschheit. Hier ist Utopia genau das, ein verlorener Comic mit dem Ende der Welt im Inneren. Dieser Zustand der urbanen Legende ist der Schlüssel, der die Geschichte in der Serie in Bewegung setzt und die verschiedenen Charaktere und ihre Geschichten vereint.

Utopia Amazon Prime Video Vorschau

Einerseits haben wir eine Gruppe leidenschaftlicher Jungen, die nach der Entdeckung von Utopia mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen, die Wahrheit zu entdecken, die auf den Seiten dieser rohen und gewalttätigen Mystery Box ™ verborgen ist und in der Lage ist, eine zu erzeugen und seine eigene Schatzsuche zwischen Comic- und Nicht-Comic-Fanatikern. In kurzer Zeit ändert das Abenteuer von Becky (Ashleigh LaThrop), Ian (Dan Byrd), Samantha (Jessica Rothe), Wilson Wilson (Desmin Borges) und Grant (Javon Walton) Ton und Rhythmus vollständig, bis sie sich von Angesicht zu Angesicht sehen. mit der Protagonistin des Comics, Jessica Hyde (Sasha Lane). Aber sei vorsichtig, wie das Sprichwort sagt: "Triff niemals deine Helden".

Auf der anderen Seite des Drehbuchs nimmt die Serie medizinische Dramatöne an und dreht diese zweite Handlung um eine einzigartige kindliche und tödliche Epidemie, die durch eine ebenso seltsame T-förmige Reizung erkennbar ist, die sich auf der Stirn des Infizierten entwickelt. Und da Hunderte von Kindern ihr Leben verlieren, scheint der Virologe Michael Stearns (Rainn Wilson) den Schlüssel zum Impfstoff zu haben, während Kevin Christies (John Cusack) ChristieLab in einen Virus-Skandal verwickelt ist.

Und obwohl die Interaktionen zwischen den jüngeren Protagonisten in interessanten Sequenzen und Dialogen gipfeln, insbesondere mit der Figur von Jessica Hyde - einer wirklich nicht entzifferbaren "Wild Card" in den ersten Folgen - ist der Teil mit Dr. Stearns der wahre Star. von Utopia, wobei sowohl der virologische Charakter als auch seine Hindernisse und die verschwörerische Seele der Serie hervorgehoben werden.

Die Apokalypse des Schreibens

Mit einer solchen Prämisse sollten die Bedingungen für eine Reihe von Dicken und für den Betrachter angenehm sein, oder? Unglücklicherweise, die gesamte Arbeit des Showrunners Gillian Flynn könnte wegen des Drehbuchs auf den Kopf gestellt werden selbst und einige Entscheidungen, die mich vorerst, ohne das Ende gesehen zu haben, mit der Vision nicht zufrieden stellen. Manche der Aktionen die die Handlung fortsetzen Sie sind gezwungen und scheinen aus einer Looney Tunes-Episode zu stammen. Sie kollidieren etwas zu sehr mit den ernsten und plausiblen Tönen der Serie. Andererseits sind einige Wendungen gut geschrieben und für den Betrachter, der auf Details achtet, zufriedenstellend, während andere etwas zu vorhersehbar sein können und dann im schlimmsten Fall ohne logische Verbindung oder ohne diese Zwischenszenen aus dem magischen Hut herauskommen können Lassen Sie den Kreis schließen.

Utopia Amazon Prime Video Vorschau

Was ich beim Betrachten von Utopia wahrgenommen habe, ist ein krankhaftes Bedürfnis, den Betrachter zu schockieren, mit Ad-hoc-Wendungen, um den Ausdruck von "Oh mein Gott!" Auf dessen Gesicht zu zwingen. Das bringt viele Klicks und lässt die Serie in der Tranding-Sektion in verschiedenen sozialen Netzwerken fliegen. Natürlich gibt es Serien, die diese Kunst verfeinern und perfektionieren können, aber im Moment ist Utopia keine davon, es sei denn, das Ende schafft es, alles, was gesehen wurde, zu verstehen.