Noch eine schlechte Nachricht für CD Projekt Red Fans. Mit einem jetzt vertrauten Bild mit gelbem Hintergrund und schwarzem Text Twitter-Profilhat der polnische Entwickler eine weitere Verzögerung bei der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 angekündigt.

Einundzwanzig Tage, Veröffentlichung auf den 10. Dezember 2020 verschoben. Die Schuld für diese Verzögerung liegt in den neun verschiedenen Versionen, die das Entwicklerteam aufgrund des generellen Charakters des Titels entwickeln musste. Die Mitarbeiter von CD Projekt Red mussten von zu Hause aus arbeiten und konnten das Spiel nicht rechtzeitig beenden.

Diese Verschiebung kommt wie ein Blitz aus heiterem Himmel, da Cyberpunk 2077 nun als angekündigt wurde bereit, aus zu gehen. Alle Änderungen, die die Entwickler in diesen Tagen vornehmen werden, sind tatsächlich Teil des Patch-Tages 0.