Lieben Sie Final Fantasy VII und wollten Cloud und Mitarbeitern schon immer auf ihren Abenteuern folgen? Jetzt in Japan ist es möglich.

Ab dem 9. Dezember können alle japanischen Fans den ersten Teil des Spiels persönlich, aber im wirklichen Leben erleben. Dank eines neuen Infiltrationsspiels, das das Gegenteil der berühmten Fluchträume darstellt, können die Spieler Mitglieder der Avalanche-Gruppe werden und die infiltrieren Mako-Reaktor 1 um es explodieren zu lassen. Hier ist das Video zur Initiative:

Wie im Video zu sehen ist, erhalten die Spieler ein Armband, das das emuliert Materia-System bekannt bei Fans der berühmten JRPG. Sie müssen auch versuchen, den angegebenen Punkt zu erreichen, indem sie den Ratschlägen von Cloud, Barret und Tifa über ein spezielles Tablet zuhören und dabei die Hindernisse vermeiden, die auf dem Weg verstreut sind.

Wenn Ihnen Final Fantasy VII Remake gefallen hat und Sie durch Tokio reisen, warum nicht ein wenig darüber nachdenken?