Google wäre dazu bereit Stellen Sie 400 Spiele für Stadia zur VerfügungLaut Jack Buser, Servicedirektor der Videospielabteilung des Unternehmens. Buser zitierte die Zahl in ein Interview mit MobileSyrupund fügt hinzu, dass Videospiele beweisen werden von 200 verschiedenen Entwicklern. 

Das Interview enthüllt keine weiteren Details. Um die einzelnen Titel zu kennen, die in den Stadien debütieren werden, ist es notwendig warte auf 2021, wenn die Spiele veröffentlicht werden.

Buser hat diese Nummern zur Bestätigung verwendet Googles langfristiges Engagement im Stadia-Projektund gehen sogar so weit, dass die Pläne für die Plattform derzeit bis 2023 reichen.

"Wir schauen seit vielen Jahren in die Zukunft, Gaming ist einer der Bereiche, die für Google am interessantesten sind. Aus diesem Grund haben wir so viel Geld investiert, dass diese Entwickler neue Spiele auf die Plattform bringen können. "

Zu diesen Spielen gehören auch einige exklusive Spiele, die von Google selbst oder von kontrollierten Entwicklungshäusern wie z Harmonix. Das Unternehmen hat kürzlich einige große Namen in der Branche übernommen, darunter den ehemaligen Ubisoft und EA Jade Raymond sowie den ehemaligen Sony Shannon Studstill.

Buser hat versprochen, dass die Plattform nicht nur die Anzahl der exklusiven Angebote für Stadia erhöhen, sondern auch in Kürze ihre Cloud-Natur für die Bereitstellung nutzen kann eine Erfahrung, die mit den Einschränkungen traditioneller Systeme nicht zu erreichen ist, als Konsole oder PC.