Sony PS5Die Einführung von PS5 war in Bezug auf die Benutzerzufriedenheit möglicherweise nicht besonders gut (viele konnten sich aufgrund der hohen Nachfrage keine zulegen), aber es war zweifellos ein Verkaufserfolg. Die Lagerbestände der neuen Konsole sind praktisch überall ausverkauft und daran zu denken, heutzutage einen zu finden, um ihn zu kaufen, ist in der Tat eine Utopie.

Sony beschloss daher, Spieler zu beruhigen, die sich bereits mit einem Weihnachtsfest ohne PS5 abgefunden hatten, und kündigte dies an neue Bestände wird bis Ende 2020 im Handel erhältlich sein.

Eine neue Möglichkeit für Benutzer, die aufgrund eines echten Online-Kaufrennens einen trockenen Mund hatten und sich für das japanische Haus in absolut zufriedenstellende Zahlen verwandelt haben: Laut SIE-Chef Jim Ryan erhielt PS5 innerhalb von 12 Stunden mehr Vorbestellungen als PS4 innerhalb von drei Monaten.