Anfang November waren wir alle in irgendeiner Weise von den Nachrichten über die amerikanischen Wahlen betroffen. Es war praktisch unmöglich, nichts davon zu hören Niederlage von Trump in jenen Tagen auch für seine Weigerung, es zu akzeptieren.

Aber die Wahlen in den USA sind noch nicht vorbei. Und ich beziehe mich nicht auf die Gründe des Präsidenten, die Ergebnisse des Präsidenten zu verwerfen, diese sind zwecklos. Es stehen noch echte Wahlen an, die über das Schicksal von Bidens ersten zwei Jahren Präsidentschaft entscheiden könnten.

Der Senat der Vereinigten Staaten

Der amerikanische Senat hängt in der Schwebe. Zwei Sitze trennen die Demokraten von der Mehrheit und ihren eigenen In der zweiten Wahlrunde in Georgien stehen zwei Sitze zu vergeben, die am 5. Januar stattfinden wird.

Eine Mehrheit im Senat zu haben, zusammen mit der Mehrheit der Kammer, die die Demokraten bereits gewonnen haben, bedeutet einem Präsidenten viel. Es bedeutet, Reformen leichter verabschieden zu können, Ihre Loyalisten in Führungspositionen zu berufen und pragmatischer keine Angst vor Amtsenthebung zu haben.

Aber in diesem Rennen starten die Demokraten im Nachteil. In der ersten Runde erhielten beide blauen Kandidaten weniger Stimmen als ihre republikanischen Herausforderer, und in diesen Monaten vor der Abstimmung müssen sie aufholen. Hier kommt das Schicksal ins Spiel.

Schicksalsinitiative

Steven Kenneth Bonnell II, besser bekannt als Schicksalist ein ziemlich bekannter US-Streamer, der am aktiv ist Twitch und YouTube. Er ist seit 2011 in der Welt des Streamings, als er Spiele von sendete Starcraft II, Spiel, von dem er ein Profi war.

Er wurde später berühmt für seine eigenen Debatten zu Themen von Politik bis Philosophie. In den letzten Jahren hat es auch eine wichtige Rolle in gespielt deradikalisieren mit seinem Inhalt viele Anhänger der Alt-Rechten. Diese Rolle wurde auch von einigen Zeitungen wie Wired und der New York Times anerkannt.

Dieses Mal wird Destiny jedoch nicht nur über die Wahlen in Georgia sprechen. In einem auf seinem YouTube-Kanal geposteten Video gab er dies bekannt Er wird persönlich an Kampagnen für Demokraten in Georgien beteiligt seinund bat die Mitglieder seiner Gemeinde, die in diesem Staat leben, um Hilfe.

Letztes Wochenende flog Bonnell von Kalifornien, wo er lebt, nach Atlanta, der Hauptstadt von Georgia, um seine Unterstützer zu treffen, die bereit sind, an dem Projekt teilzunehmen. Die Reaktion seiner Community übertraf alle ErwartungenUnd dieses Wochenende Operationen werden beginnen echte Propaganda zugunsten demokratischer Kandidaten.

Ob die Destiny-Operation echte Auswirkungen haben wird, können wir erst in einem Monat wissen. Der Erfolg der Teilnahme, den diese Initiative seit den ersten Augenblicken erzielt hat, ist jedoch ein Hinweis darauf, wie selbst eine Community wie die von Spielern, die weit von einem echten politischen Engagement entfernt ist, mit den richtigen Anreizen ein aktiver Teil der öffentlichen Debatte werden kann.