Die Legende von Zelda: Okarina der Zeit, das erste 3D-Kapitel der historischen Saga, das am veröffentlicht wurde Nintendo 64ist immer noch ein Klassiker, der die Geschichte des Videospiels geschrieben hat, mit vielen Fans des Spiels, die ihre Seele verkaufen würden, um die Geheimnisse hinter seiner Entwicklung zu kennen. Und dank dieses Gefühls der Entdeckung gelang es dem Forschungsteam für Videospiele von Forest of Illusion, die Hände in die Hände zu bekommen ROM Beta des Nintendo-Abenteuers.

Die Legende von Zelda Ocarina der Zeit Nintendo 64 BetaNach den Worten eines Teammitglieds geht diese Beta auf zurück 3 Tage vor der Veröffentlichung des vollständigen Spiels in den USA und war in einer speziellen Patrone versteckt, die dem Testen gewidmet war und die, bevor sie die Jungs von Forest of Illusion erreichte, mit einer Kopie von überschrieben worden war F-Zero X (verrückte Leute!!!).

Obwohl es sich um eine Beta handelt, die der offiziellen Veröffentlichung sehr nahe kommt, innerhalb dieser Rom Im Endprodukt fehlten verschiedene Inhalte. Unter den verschiedenen Bereiche, dialoghi e Objekte unveröffentlicht wurden 3 spezielle Medaillons gefunden.

Das Medaillon der Seele er würde Link in ein Navi-Sprite verwandeln; das Medaillon des Lichts hätte Link Angriffe so stark wie die legendären gegeben Bogen des Lichts; schließlich, das Medaillon der Dunkelheit hätte Link erlaubt, feindliche Angriffe zu stoppen, ähnlich wie es die Fähigkeit tut Stasys in Breath of Wild.

Als Sahnehäubchen wurden auch einige Hinweise auf ein schwer fassbares gefunden Spieleerweiterung für das Nintendo 64DD-Add-On. Die ersten Hinweise auf das Projekt, das später zum eigenständigen Kapitel wurde Majoras Maske?