Bei seiner Ankunft im Jahr 2021 ist bekannt, dass einige der sichersten und detailliertesten Gerüchtequellen Stellenanzeigen sind. Tatsächlich sind Softwarehäuser oft schuldig, Details in Anzeigen zur persönlichen Auswahl naiv offengelegt zu haben. Heute liegt es an Stell dich tot, die Schöpfer von Limbo.

Die Software würde in der Tat nach Mitarbeitern suchen, um einen neuen Third-Person-Titel in einer offenen Welt zu erstellen. Das betreffende Spiel befindet sich in der Entwicklung mit der Unreal Engine und wird direkt von Epic Games veröffentlicht.

"Unser aktuelles Projekt ist ein plattformübergreifendes, auf Unreal Engine basierendes Sci-Fi-Abenteuer für Dritte. Veröffentlicht von Epic Games Publishing"

Der endgültige qualitative Sprung eines überraschenden Softwarehauses hätte daher kommen können.