Selbstmordkommando Warner Bros.Warner Bros Spiele wird sich auf die Implementierung von GAAS (Game as a Service) konzentrieren. Zumindest ist es das, woraus es hervorgeht einige Wörter erschienen als Einführung in den Abschnitt "Karriere" der offiziellen Website, die darauf hinweist, in welche Richtung die Studien gehen sollten.

Im einleitenden Teil der Seite, auf der die offenen Stellen veröffentlicht werden, gibt es einen ziemlich erklärenden Absatz:

"Warner Bros Interactive Entertainment arbeitet derzeit an einer Reihe neuer Projekte, die von Gelegenheitsspielen bis hin zu Hardcore-Spielen reichen und unsere wichtigsten Franchise-Unternehmen und alle Plattformen (Konsole, Digital, Mobil) abdecken. mit einem starken Fokus auf Live-Dienste ".

Eher klare Worte, aus denen hervorgeht, wie die Studien zu dieser Art von Spielen und dem nächsten Titel, der gewidmet ist, ablaufen Suicide Squad es sollte ein Primärexponent sein. Es sei klargestellt, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass Warner Bros Games von nun an nur noch Titel produzieren wird "Zum Schicksal", aber einfacher Dies wird in den Monaten oder Jahren nach der Markteinführung nachdrücklich unterstützt (möglicherweise sogar nur mit neuen Inhalten).