Star Wars: Knights of the Old Republic könnte laut einer seriösen Quelle bald ein Comeback in Remake- oder Neustartform feiern.

Laut Jason Schreier, einem Bloomberg-Journalisten, der Videospielankündigungen normalerweise zuverlässig vorwegnimmt, würde das Softwarehaus Aspyr Media etwa ein Jahr lang an einem Projekt arbeiten 70 Millionen Dollar. Der Hauptbudgettitel wäre ein lizenziertes Triple A, und dank dieser Informationen hat ein Name auf ResetEra angefangen zu regnen: Star Wars: Ritter der alten Republik. Schreiner selbst wollte ängstlichen Fans mit einem Emblem antworten "Hmmm!".

Aspyr Media ist dafür bekannt, dass es bereits einige Titel für das Universum von Aspyr Media gebracht hat Star Wars auf Nintendo Switch, Mac und MobileDas Gerücht könnte sich also als besonders zutreffend erweisen. Sicher ist, dass Fans der Far Away Galaxy dank der vielen verfügbaren und bald erscheinenden Titel ein goldenes Zeitalter der Videospiele erleben können.

Sind Sie bereit, die Atmosphäre der Alten Republik noch einmal zu erleben? Wir können es kaum erwarten.