PS5 DualSense-ControllerObwohl die PS5 ist seit einigen Monaten offiziell verfügbar (sozusagen), ein sehr ärgerliches Problem, das in einer beträchtlichen Anzahl von Fällen auftritt, ist sicherlich das, was den neuen Controller betrifft Dualense. Driftprobleme scheinen sehr häufig zu sein, und Sony wurde aufgrund dieser Probleme bereits durch eine Sammelklage in Frage gestelltauch aufgrund der Tatsache, dass sie schwer zu lösen scheinen und vor allem bereits in der Entwurfsphase vorhersehbar gewesen wären.

Um dies zu bestätigen, wird ein Abriss von durchgeführt iFixit, Youtube-Kanal für Reparaturen an elektronischen Geräten, was hervorhob, wie die Driftprobleme, die den DualSense betreffen, wirklich leicht vorhersehbar waren.

Bei der Demontage des PS5-Controllers, eine Operation, die sich als komplizierter als erwartet herausstellte (und in der Perspektive mit unerfahrenen Händen nur schwer zu replizieren ist), stellte sich heraus, dass Der DualSense verwendet Joystick-Module, die bereits in der Vergangenheit in einigen von Wettbewerbern hergestellten Controllern verwendet wurden, Da der Nintendo Switch Pro-Controller und'Xbox Elite Controllerwiederum Opfer von zu vielen Driftproblemen.

Laut iFixit-Analyse Die Kunststoffe der Module sind zu verschleißanfällig und würden folglich dazu neigen, Staub anzusammeln, eine Möglichkeit, die das Risiko birgt, den neutralen Punkt zu ändern und das störende Phänomen von zu verursachen Charakter, der sich alleine bewegt ohne deine Hände tatsächlich auf dem Stock. Als ob dies nicht genug wäre, hätten einige Teile laut Test einen zu niedrigen erwarteten Lebenszyklus, was dazu führen könnte, dass sie nach einigen hundert Betriebsstunden aufgrund der gespielten Titel brechen.

Es ist unklar, wie Sony die Probleme angehen wird, aber Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die gegen ihn ergriffene Sammelklage das Unternehmen dazu veranlasst, das interne Design des DualSense zu überprüfen. auf der Suche nach einer Optimierung seiner Leistung.