Resident Evil Willkommen in Raccoon CityDie Filmsaga von Resident Evil Es wurde von der Mainstream-Öffentlichkeit ebenso geschätzt wie von den Puristen des Videospiel-Franchise abgelehnt, die die Nachricht von einem Neustart, der dem viel näher kam, mit einem Lächeln begrüßen konnten.

Der Regisseur Johannes Roberts er wollte Bestätigen Sie diese Absichtund erklärt, dass der Film betitelt wird Resident Evil: Willkommen in Raccoon City und wird sich mit den Ereignissen befassen, die in den ersten beiden Kapiteln der Capcom-Saga erzählt werden: Es wird daher sowohl Villa Spencer als auch die berühmte Polizeistation umfassen, zwei ikonische Orte, die von Fans der Marke historisch hoch geschätzt werden.

Roberts (der zuvor Regie führte 47 Meter) scheint darauf bedacht zu sein zu geben ein größeres Gewicht für die dunkelsten Horroratmosphären, inspiriert vom Stil von John Carpenter in Distrikt 13 e Der Nebel, Damit distanziert er sich stark von der Filmreihe von Paul WS Anderson, mit der er nichts zu tun zu haben scheint.

Resident Evil: Willkommen in Raccoon City hat einen Veröffentlichungstermin für September 2021 geplant.