GameStopDer Wind der Veränderung weht weiter ins Haus GameStop, mit der Firma, die angekündigt hat der bevorstehende Rücktritt von CEO George Sherman.

Die Exekutive wird offiziell den Ort verlassen il 31 Juli In diesem Jahr oder noch früher sollte das Unternehmen bis zu diesem Datum einen Ersatz finden. GameStop sucht jetzt nach einer Figur das hat er "Die richtigen Fähigkeiten, um den Veränderungen zu begegnen, die das aktuelle Geschäft erfordert".

"Ich bin stolz auf das, was ich in den letzten zwei Jahren in GameStop erreicht habe, einschließlich der schwierigen Zeit aufgrund der Covid-19-Pandemie." Sherman sagte: „Es war ein Privileg, solch engagierte und talentierte Personen zu führen, die gemeinsam eine enorme Leidenschaft für die Spielebranche besitzen. Wir haben dazu beigetragen, dem Geschäft Stärke und Stabilität zu verleihen, einschließlich der Reduzierung unserer Filialen, der Senkung von Kosten und Schulden und der Förderung des Wachstums des E-Commerce. “

Nach einer sehr schwierigen Zeit ist das US-Unternehmen immer noch mit einem beschäftigt größere kommerzielle Reorganisationauf der Suche nach einer Antwort auf einen Markt, der sich in den letzten Jahren grundlegend verändert hat.

Es überrascht nicht, dass zusätzlich zu der oben erwähnten Erweiterung des E-Commerce-Sektors GameStop scheint auf eine sehr bedeutende Öffnung für den PC-Markt bedacht zu sein, Mit der 'dedizierte Hardware die in Zukunft in den Filialen der Kette erhältlich sein wird.