Microsoft Es ist nicht nur Xbox, auf der PC-Plattform repräsentiert das Redmond House auch Grafikbibliotheken DirectX, eine grundlegende Komponente für jeden Spieler, die in der neuesten Version (DirectX 12 Ultimate) weiterhin perfektioniert wird.

Gestern der Microsoft-Programmmanager Jacques van Rhyn ha angekündigt die Ankunft von DirectX 12 Agility SDK, ein neues Tool für Entwickler und das verspricht es Beschleunigung des Implementierungsprozesses neuer Funktionen die zu Microsoft Home-Bibliotheken als die hinzugefügt werden Shader Modell 6.6, die neue Funktion kommt mit dem nächsten Update von Windows-10.

Unter den verschiedenen Partnern, die diese neue Funktion getestet haben, haben wir offensichtlich 343 Industries ed Epic Games. Hier sind die Worte von Nick Penwarden, Vizepräsident des Softwarehauses hinter Fortnite:

"Unsere Zusammenarbeit mit Microsoft beim DirectX 12 Agility SDK ermöglicht es uns, neue Funktionen auf einfache Weise in die Unreal Engine zu implementieren, und die neue Verteilungsmethode hilft uns, sie unseren Entwicklern und Spielern schneller zur Verfügung zu stellen."