Seit der Nacht der Oscars erscheint der Wortlaut in der Biografie des Twitter-Kontos von Respawn Entertainment Oscar-Preisträger. Apex-Entwickler haben in der Tat an der Produktion von teilgenommen Colette, Dokumentarfilm über den Zweiten Weltkrieg.

Der Film wurde in Zusammenarbeit mit Oculus produziert und kostenlos von vertrieben Guardianerzählt Colettes Rückkehr nach Deutschland, einer der letzten Überlebenden des französischen Widerstands74 Jahre nach seinem letzten Besuch. Die Frau wird das Konzentrationslager der Nazis besuchen, in dem ihr Bruder während des Krieges getötet wurde.

Der Dokumentarfilm wurde im Rahmen einer Reihe von Kurzfilmen gedreht, die sich auf den Start von beziehen Ehrenmedaille: Über und über, Respawns neuer VR-Shooter. Der stellvertretende CEO des Unternehmens, Vince Zampella, wird im Abspann als Koproduzent erwähnt.