trotz PlayStation 5 weiterhin unerreichbar sein für die meisten Spieler Sony scheint bereit zu sein, den First-Party-Softwarepark seiner neuen Konsole immer mehr voranzutreiben.

Sony PS5 PlayStation First Party

In einem kürzlich geführten Interview mit Verdrahtet, der Chef von Guerrilla Games und Götter PlayStation-Studios Hermen Hulst hat in der Tat zumindest die Entwicklung von bestätigt 25 neue Exklusive für die Neugeborenen-Konsole, offensichtlich einschließlich zuvor angekündigter Titel wie Horizont: Verbotener WestenGott des Krieges: Ragnarok Gran Turismo 7.

Laut Hulst werden diese neuen IPs auch angeboten "Eine unglaubliche Vielfalt an Genres"Dies bestätigt Sonys Bereitschaft, Erfahrungen außerhalb des Landes anzustreben filmisches Stereotyp der dritten Person Das hat die wichtigsten exklusiven Veröffentlichungen auf PlayStation 4 charakterisiert. Aber wird es wirklich so sein? Nur die Zeit kann es verraten.

Offensichtlich bleibt die Frage immer dieselbe: An wen werden diese neuen Exklusivprodukte verkauft, wenn die Konsole bis 2022 fast nicht mehr erhältlich ist?