Es gibt eine Luft des Wandels in den Ländern von Ubisoft. Das französisch-kanadische Unternehmen hat tatsächlich eine seiner langlebigsten Figuren verloren. Es handelt sich dabei um Eric Baptizat, seit 16 Jahren bei Ubisoft aktiv und hat im letzten Jahr die Rolle des Direktors übernommen für Assassin's Creed Valhalla.

Die ersten Gerüchte über die Aufgabe von Baptizat kamen von der Website Axios und wurden anschließend von seinem Konto bestätigt LinkedIn, der seine Rolle als Game Director innerhalb von . behalten wird EA Motiv, ich studiere hinter Spielen wie dem letzten Star Wars: Staffeln.

Apropos EA Motive, die Gerüchte deuten nicht darauf hin, aufzuhören - ursprünglich veröffentlicht von Insider Jeff Grubb - verbunden mit einem möglichen Neustart einer IP aus der Vergangenheit von EA, entwickelt vom kanadischen Studio. Dass das nächste EA Play Live, geplant für 22 Juli 2021, können Sie dieses Phantomprojekt beleuchten?